5. Regionale Konferenz in der Schweiz

„Ihr werdet meine Zeugen sein“
Evangelisation in der Kraft des Heiligen Geistes

Die Apostelgeschichte ist nicht die Geschichte der Apostel, es ist die Geschichte der grossen Taten Gottes. In ihr vernehmen wir, wie Gottes Wort seinen Lauf durch die antike Welt nimmt, mehr und mehr Grenzen überwindet und durch die Kraft des Heiligen Geistes Menschen zur Gemeinde hinzugefügt werden. „Ihr werdet meine Zeugen sein“ - was bedeutet das? An unserer 5. Regionalkonferenz wollen wir uns motivieren und ausrüsten lassen, um Zeugen des Evangeliums der Gnade Gottes im 21. Jahrhundert zu sein.

 

Referenten

 

Felix Aeschlimann ist verheiratet und hat drei erwachsene Kinder. Nach seinem Studium der Betriebsökonomie und einigen Jahren in leitender Position in der Privatwirtschaft, entschloss er sich für das Studium der evangelischen Theologie. Danach wurde er Pfarrer in der FEG Schweiz. Seit 2002 dient er als Direktor des SBT Beatenberg und ist dort Dozent für biblische und systematische Theologie.

Daniel Knoll ist Pastor der Immanuel Gemeinde Wetzlar mit den Aufgabenschwerpunkten Lehre und Entwicklung. Er hat mehrere Jahre als Projektmanager in der freien Wirtschaft gearbeitet, bevor er Theologie in Gießen und Wheaton studierte. In seiner Leidenschaft für die Auslegung der Bibel und die Verkündigung des Evangeliums ist er immer wieder auch international tätig. Er er ist verheiratet und hat vier Kinder.

Matthias Lohmann ist Pastor der FEG München-Mitte, erster Vorsitzender von Evangelium21 und gehört dem Leitungs- und Dozententeam des Münchener Studienzentrums des Martin Bucer Seminars an. Er ist mit Sarah verheiratet und sie haben zwei Töchter.

Samuel Sommer ist seit 20 Jahren verheiratet mit Sylvia. Er hat fünf Kinder im Alter zwischen 10 und 19 Jahren. Er ist Pastor der FMG Oberburg-Burgdorf und der FMG Wynigen.

 

Programm

 

Freitag, 31. Januar 2020

16.00 Begrüssung
16.15 Vortrag 1: Daniel Knoll – Was ist das Evangelium und wie geben wir es weiter?
17.05 Kaffeepause
17.30 Vortrag 2: Felix Aeschlimann – Die Souveränität Gottes und Evangelisation
18.30 Abendessen
19.45 Vortrag 3: Matthias Lohmann – Eine Lektion in Sachen Evangelisation (Mk 10,17-27)
20.50 Fragerunde
21.15 Verabschiedung

Samstag, 01. Februar 2020

09.00 Gebet und Lobpreis
09.20 Vortrag 4: Daniel Knoll – Mit welcher Überzeugung geben wir das Evangelium weiter?
10.10 Kaffeepause
10.40 Vortrag 5: Samuel Sommer – Und wo ist die Busse geblieben?!
11.40 Infoblock
12.00 Mittagessen
13.30 Vortrag 6: Felix Aeschlimann – Thema noch offen
14.20 Kurze Pause
14.30 Vortrag 7: Matthias Lohmann – Die Wichtigkeit der Gemeinde in der Evangelisation
15.25 Abschluss

 

Weitere Informationen

 

Bitte unterstützen Sie uns bei der Organisation und melden Sie sich frühzeitig an. Flyer (digital PDF/JPG oder in Papierform) können über die Kontaktdaten angefordert werden.

Bankverbindung

Hauptkonto

Kreditinstitut: Evangelische Bank, Seidlerstraße 6, D-34117 Kassel
IBAN: DE41 5206 0410 0004 0060 46
BIC: GENODEF1EK1
Verwendungszweck:  Regionalkonferenz-CH

Nebenkonto Schweiz

Kreditinstitut: POSTFINANCE AG, Mingerstrasse 20, CH-3030 Bern
IBAN: CH77 0900 0000 6136 1707 4
BIC: POFICHBEXXX
Verwendungszweck:  Regionalkonferenz-CH

Veranstaltungsort / Parken

Christliche Gemeinde in Basel
Äussere Baselstrasse 325
4125 Riehen BS, Schweiz
www.cgb.ch

Achtung: Kein Parken vor Ort möglich! Für die blauen Kurzparkzonen in Riehen sind Besucherparkkarten online oder über Automaten der Verkehrsbetriebe BVB zu erwerben. Weitere Infos dazu HIER auf der BVB Website.

Veranstalter

Evangelium21 e.V.
Kontakt für die Schweiz: schweiz@evangelium21.net

 

Anmeldung

 

Um sich zur E21-Regionalkonferenz 2020 in der Schweiz anzumelden, füllen Sie bitte bis spätestens 20.01.2020 das folgende Formular aus. Nach erfolgter Anmeldung, erhalten Sie eine Bestätigungs-E-Mail. Falls Sie später noch Änderungen vornehmen möchten, nutzen Sie dafür bitte das Kontaktformular

Persönliche Daten
E-Mails müssen übereinstimmen

Bitte geben Sie Ihre Telefonnummer im internationalen Format an, z.B. +49 (170) 123456.


Kosten und Mahlzeiten

Die anfallenden Unkosten der Konferenz wie Reise und Unterbringung der Sprecher, Mahlzeiten und Kaffeepausen, Werbematerialien etc. werden über Spenden finanziert. Hierfür werden während der Veranstaltungen Kollekten gesammelt. Selbstkosten für die Konferenz inkl. Pausenverpflegung betragen dabei CHF 50.00. Für die Mahlzeiten gilt ein Richtpreis von je CHF 15.00. Gerne können Sie die Konferenz bzw. Evangelium21 mit einer weiteren Spende unterstützen. Bitte geben Sie an, an welchen Mahlzeiten Sie teilnehmen möchten.


Bestätigung

Sie müssen Ihr Einverständnis dazu geben, dass Evangelium21 die mit diesem Formular übermittelten Daten entsprechend den allgemeinen Datenschutzbestimmungen (siehe Datenschutzerklärung) elektronisch speichern darf.

Die Datenschutzerklärung muss akzeptiert werden.
Sie müssen der Erstellung von Bildaufnahmen von Ihrer Person zustimmen.