Christuszentriertes Familienleben

Es ist eine Tragik, dass manche Christen die Erziehung als einen „evangeliumsfreien“ Raum verstehen. Dabei steht er – wie jeder andere Bereich auch – unter der Herrschaft von Christus. Was entgeht uns, wenn wir die bedeutende, von Gott verliehene Aufgabe, als Eltern ohne Christus zu bewältigen suchen? In diesem Seminar denken wir von der Systematik Elend – Erlösung – Dankbarkeit, dem „Dreiklang“ unseres Glaubens, her über ein christuszentriertes Familienleben und deren Zerrbilder nach.“