Ressourcenfilter

Ressourcenfilter

Ressourcen von Sinclair B. Ferguson16 Ergebnisse

Die großen Austausche des Römerbriefs

Das Evangelium des Römerbriefs kann in einem Wort zusammengefasst werden: Austausch. Als Paulus die Lehre von Römer 1,18-5,11 zusammenfasst, schließt er damit, dass Christen sich „Gottes rühmen durch unseren Herrn Jesus Christus, durch den wir jetzt die Versöhnung empfangen haben“ (Röm 5,11). Die grundlegende Bedeutung des griechischen Wortes katallage, das mit „Versöhnung“ übersetzt wird, ist ein Wechsel (Austausch), der stattfindet. Das Evangelium des Paulus ist eine Serie von Austauschen.

  • Sinclair B. Ferguson
  • Evangelium
  • 2 Petr 3,14–16, Röm 1,1, Röm 15,16, Röm 1,16, Röm 15,19, Röm 2,16, Röm 16,25, Röm 1,18–5,11, Röm 5,11, Röm 1,18–32, Röm 1,23–26, Röm 3,21–26, Röm 8,3, Röm 5,12–21, Röm 3,21.22.25.26, Röm 1,1–4
  Artikel lesen

Glaubensabfall und wie er geschieht

Ja, Glaubensabfall passiert. Manchmal ist der Auslöser eine offene Sünde. Der Schmerz von Überführung und Buße wird abgelehnt und die einzige Alternative ist eine vollumfängliche Ablehnung Christi. Aber manchmal ist der Auslöser ein Dorn, der still im Herzen wächst, eine Indifferenz in Bezug auf das Kreuz, ein Abgleiten, das nicht durch das Wissen um die biblischen Warnungen aufgehalten wird.

  • Sinclair B. Ferguson
  • Abfall, Buße
  • Hebr 6,4–6, Hebr 4,2, Hebr 6,8–12, Mk 4,19, Gal 5,22–24, Hebr 2,1
  Artikel lesen

Was ist die größte aller protestantischer „Irrlehren“?

Kardinal Robert Bellarmin (1542-1621) war eine Person von Gewicht. Er war der persönliche Theologe von Papst Clemens VIII. und eine der bekanntesten Persönlichkeiten der Gegenreformation der katholischen Kirche im 16. Jahrhundert. Zu einem Anlass schrieb er: „Die größte aller protestantischen Irrlehren ist ________.“

  • Sinclair B. Ferguson
  • Heilssicherheit, Katholische Kirche, Reformationsgeschichte
  • Hebr 10,18, Hebr 10,19, Hebr 10,22, Hebr 10,14, Hebr 10,23, Hebr 10,25, Eph 2,9–10, Joh 3,16
  Artikel lesen

Sich an Gott zu erfreuen ist ein Befehl

Sich an Gott zu erfreuen ist ein Gebot, kein optionales Extra: „Freut euch im Herrn allezeit; abermals sage ich: Freut euch!“ (Phil 4,4) Aber wie?

  • Sinclair B. Ferguson
  • Freude, Gott
  • Phil 4,4, Hab 3,17–18, Lk 15,6–7.9-10.32, Eph 1,3–14, Neh 8,10, Ps 119,14.35.47.70.77.103.162.174, Joh 15,11, Kol 3,16, Ps 48,3, Zef 3,17, Hebr 12,1–2.5-11, Röm 8,29, 1 Petr 1,3–8, Jak 1,2–4, Röm 5,1–11, Ps 43,4, Jes 51,11
  Artikel lesen

Das gnädige Werk des Heiligen Geistes

Viele Menschen kommen zum Glauben an Jesus Christus, bevor sie fähig sind, die Theologie der Neugeburt und der Bekehrung zu artikulieren. Langsam realisieren wir, dass das, was wie ein „einfacher“ Akt erschien – Jesus zu vertrauen – in Wirklichkeit eine komplexe Erfahrung göttlichen Handelns war. Der Heilige Geist musste im Geheimen aktiv sein, denn „niemand kann Jesus Herrn nennen als nur im Heiligen Geist“ (1Kor 12,3).

  • Sinclair B. Ferguson
  • Erleuchtung, Heiliger Geist, Wort Gottes
  • 1 Kor 12,3, Mt 16,16–17, Joh 20,14, Lk 24,31, Joh 17,20, Hebr 12,5, 2 Tim 3,14–16, 1 Thess 2,13
  Artikel lesen

Ist es „ungeistlich“, entmutigt zu sein?

Von Zeit zu Zeit haben Christen im Laufe der Jahrhunderte gelehrt, manchmal mit tragischen Konsequenzen, dass eine wahrhaft geistliche Person niemals entmutigt sei. Niedergeschlagen zu sein hieße, per Definition, „ungeistlich“ zu sein. Wenn wir nicht gut gegründet sind in der Heiligen Schrift, ist es sehr leicht für uns, durch solch eine Lehre überwältigt, verwirrt und sogar noch zusätzlich entmutigt zu werden.

  • Sinclair B. Ferguson
  • christliches Leben, Entmutigung
  • Röm 8,37, 1 Joh 5,19, Ps 42, Ps 43
  Artikel lesen

Wie die Sünde abgetötet wird

Sinclair Ferguson erklärt die notwendigen Schritte, um einem Menschen zu helfen, die Sünde abzutöten

  • Sinclair B. Ferguson
  • Geistliches Wachstum, Heiligung, Sünde
  • Röm 8,13, Röm 13,8–14, 2 Kor 6,14–7,1, Eph 4,17–5,21, Kol 3,1–17, 1 Petr 4,1–11, 1 Joh 2,28–3,11, Kol 2,8.16, Kol 2,21–22, Kol 2,23, Röm 5,12–21, Röm 8,9, 2 Kor 5,17, Kol 2,12, Röm 6,6
  Artikel lesen

Glaube & Buße

Buße und Glauben sind siamesische Zwillingsgaben.

  • Sinclair B. Ferguson
  • Buße, Glaube, Theologie
  • Mt 3,1–2, Apg 2,38, Apg 16,31, Apg 17,30.34, Mk 1,14–15, Mk 4,5–6.16-17, 2 Kor 7,10
  Artikel lesen

Das eine echte Heilmittel gegen Gesetzlichkeit und Antinomismus

Gegen Gesetzlichkeit hilft nicht Antinomismus und umgekehrt, sondern das Evangelium von der Gnade Gottes in Jesus Christus.
  • Sinclair B. Ferguson
  • Antinomismus, Evangelium, Gesetz, Gesetzlichkeit, Gnade
  • Röm 5,12–21, Röm 6,1–14, Röm 7,1–6
  Artikel lesen

Vier Auswirkungen der Theologie Martin Luthers

„Wenn ich glauben könnte, dass mir Gott nicht zürnt, so würde ich vor Freude auf dem Kopf gehen.“

  • Sinclair B. Ferguson
  • Kreuzestod Jesu, Martin Luther, Reformation, Theologie
  • Röm 6,1–14, 2 Kor 1,5, Ps 44, Mt 11,30, Joh 3,16, 1 Petr 2,22
  Artikel lesen

Wie die Reformatoren den Heiligen Geist und wahre Bekehrung wiederentdeckten

Die Reformation bedeutete auch die Neubesinnung auf das Wirken des Heiligen Geistes.

  • Sinclair B. Ferguson
  • Bekehrung, Heiliger Geist, Kirchengeschichte
  • Röm 1,16–17
  Artikel lesen

Die Zehn Gebote eines Predigers

Sinclair Ferguson erklärt die zehn Gebote, die er sich wünschte, dass er sie als junger Prediger gehört hätte.

  • Sinclair B. Ferguson
  • Predigt und Lehre
  • 1 Tim 4,13.15, 1 Kor 2,2, 2 Kor 4,2, 2 Kor 4,5, 1 Thess 2,8
  Artikel lesen

Gibt es einen Gott?

Sinclair Ferguson zeigt auf, dass wir uns dem Bewusstsein der Existenz Gottes nicht entziehen können, denn nur durch den Glauben an Gott ist rationales Denken überhaupt möglich.

  • Sinclair B. Ferguson
  • Apologetik, Gott, Gottesbeweis
  • Ps 19,2, Röm 1,18–25, Pred 3,11, 1 Mose 1,1
  Artikel lesen

Ist Christologie wirklich wichtig?

Sinclair Ferguson erklärt in diesem Artikel, warum es wichtig ist, was wir über Jesus Christus glauben und warum wir auf die Einsichten der Kirchenväter hören sollten.

  • Sinclair B. Ferguson
  • Dogmatik, Jesus Christus, Kirchengeschichte, Theologie
  • Phil 2,6–7, Hebr 1,3
  Artikel lesen

Vier Prinzipien für die Ausübung der Freiheit des Christen

Die Freiheit des Christen endet oft an der Kirchentür. In der einen Gemeinde ist es gewünscht, dass Männer einen Bart tragen. In anderen Gemeinden wird ein Mann hingegen schief angeschaut, wenn er einen Bart trägt. Wie also steht es um die christliche Freiheit? Sinclair Ferguson, Professor für Systematische Theologie, beschreibt in einem kurzen Artikel vier wichtige Prinzipien.

  • Sinclair B. Ferguson
  • Freiheit, Glaube
  Artikel lesen

Buchauszug: Ganz sicher?!

Sinclair B. Ferguson, Ganz sicher?!, Waldems: 3L-Verlag, 2004.

Das Kapitel „Die Vorrechte der neuen Familie wurden uns vermacht“ aus dem Buch „Ganz sicher?!”

  • Sinclair B. Ferguson
  • Gnade, Gott der Vater, Kindschaft
  Buchauszug lesen