Ressourcenfilter

Ressourcenfilter

Ressourcen zum Thema „Gemeindezucht“4 Ergebnisse

Wieso Calvin Gemeindezucht als wesentlich für die Gesundheit einer Gemeinde erachtete

Für Calvin drückte Gemeindezucht die Liebe eines Vaters aus, der nicht zulässt, dass seine Kinder auf Abwege geraten, zu ihrem eigenen Schaden oder sogar Tod, sondern der Einschränkungen und Korrektur einsetzt, wo es nötig ist, um ihr Gedeihen zu sichern. Sie ist für die Gesundheit und das Überleben der Gemeinde notwendig, weil sie gewährleistet, dass die Religion, die wir ausüben, nicht die Religion der Heuchelei, sondern der Gnade ist, die zu Rechtschaffenheit und Leben führt.

  • Matthew Tuininga
  • Gemeindezucht, Johannes Calvin, Kirchengeschichte
  • 2 Kor 2,11, 2 Thess 3,15
  Artikel lesen

Ein historischer Überblick über Gemeindezucht

Im Laufe der ganzen Kirchengeschichte wurde die Praxis der Gemeindezucht weitestgehend befürwortet, wenngleich zu bestimmten Zeiten nur sporadisch angewendet. Wenn man sich die geschichtlichen Entwicklungen anschaut, kann man die Wege sehen, wie die Kirche der biblischen Lehre in Bezug auf das Thema treu geblieben oder scharf davon abgewichen ist. Während Geschichte nicht auf höchster Ebene maßgeblich dafür ist, wie wir Gemeindezucht verstehen und anwenden – die Heilige Schrift hat diese Position inne – bietet die Kirchengeschichte sowohl hilfreiche als auch schädliche Modelle, von denen wir lernen können.

  • 9MarksMinistries, Jeremy Kimble
  • Gemeindezucht, Kirchengeschichte
  Artikel lesen

Eine biblische Theologie von Gemeindezucht

Gemeindezucht ist nicht eine neutestamentliche Erfindung, sondern ein Thema, das sich durch die ganze Bibel zieht.

  • 9MarksMinistries, Bobby Jamieson
  • Gemeindezucht, Heilsgeschichte und Biblische Theologie
  • 1 Mose 1,26–28, 1 Mose 2,4–25, 1 Mose 3,1–24, 1 Mose 6–8, 1 Mose 10–11, 1 Mose 12,1–3, 1 Mose 17,5, 2 Mose 1,7, 2 Mose 3–14, 2 Mose 16–17, 4 Mose 11, 4 Mose 14, 2 Mose 16,13–30, 4 Mose 14,13–38, 5 Mose 11,1–7, 5 Mose 4,36, 5 Mose 8,1–4, 5 Mose 8,5, 2 Mose 19,5–6, 5 Mose 13,1–5, 5 Mose 13,6–18, 5 Mose 17,2–7, 3 Mose 26,14–17, 3 Mose 26,18–20, 3 Mose 26,21–39, 2 Mose 15,17, 2 Mose 29,45–46, 2 Mose 40,34–38, 1 Kön 8,10–12, 3 Mose 26,12, 3 Mose 26, 5 Mose 28, 2 Kön 17,1–23, 2 Kön 25,1–21, 5 Mose 4,27, Jer 30,10–11, Jer 46,28, Hos 7,12, Hos 10,10, Jer 31,18, Jer 31,31–34, Jer 32,37–41, Jes 54,13, Hes 11,16–20, Hes 36,22–36, Hes 37,15–28, Hes 39,25–29, Hebr 12,5–11, Apg 5,1–11, 1 Kor 11,27–31, 1 Kor 11,32, Mt 18,15–17, 1 Kor 5,1–13, 2 Kor 2,5–8, Tit 3,10–11, 2 Kor 2,6, Mt 13,38, 1 Joh 2,19, 1 Joh 3,1–2, Offb 22,14–15, Hebr 12,10
  Artikel lesen

Drei große Verwirrungen auf dem Missionsfeld

Wir brauchen Missionare, die das Evangelium verstehen, Jünger machen und wissen, welche Richtlinien die Bibel für Gemeindebau gegeben hat.

  • Mack Stiles
  • Abendmahl, Gemeindezucht, Mission, Taufe, Weltanschauung und Kultur
  • Mt 28,19
  Artikel lesen