Ressourcenfilter

Ressourcenfilter

Ressourcen zum Thema „Arbeit“5 Ergebnisse

Evangelisation am Arbeitsplatz

In einer dem christlichen Glauben feindseligen Kultur wird es immer schwieriger das Evangelium am Arbeitsplatz weiterzugeben. Es drohen sozialer Schaden oder auch Nachteile auf der Arbeit. Ashok Nachnani ermutigt durch seine eigene Bekehrungsgeschichte mutig am Arbeitsplatz zu evangelisieren und erklärt worauf man dabei achten sollte. 

  • 9MarksMinistries, Ashok Nachnani
  • Arbeit, Evangelisation
  Artikel lesen

Würde, Glauben & Arbeit

Wir müssen dem Humanisten einige harte und schwierige Fragen stellen: Warum sollten wir uns überhaupt über das Los von unbedeutenden ausgewachsenen Keimen kümmern? Was für einen Unterschied macht es, wenn weiße Keime schwarze Keime unterdrücken und sie dazu zwingen, im Bus hinten zu sitzen? Wenn interessiert es, wenn bedeutungslose Klumpen von Protoplasma in einem Stahlwerk ausgebeutet oder vor Gericht ihrer Rechte beraubt werden?

  • R. C. Sproul
  • Apologetik, Arbeit, Humanismus, Theologie, Würde
  Artikel lesen

Beruf als Berufung?: Mit Christus in der Arbeitswelt

Die überwiegende Mehrheit der Christen geht einem weltlichen Beruf nach. Das ist gut, aber auch herausfordernd. Welche Grundsätze für den Arbeitsalltag sind biblisch abzuleiten? Wie kann es gelingen, dass wir Freude im Arbeitsalltag haben und Gott dabei geehrt wird? Was kann helfen, unsere Kolleginnen und Kollegen mit den Augen Gottes zu sehen und uns in sie zu investieren? Wie begegnen wir den Herausforderungen, die sich dabei ergeben? Diesen Fragen wird Alex Reindl in diesem Seminar nachgehen und die Teilnehmer zu einem Berufsleben ermutigen, bei dem Christus die Mitte ist.

  • E21-Konferenz 2018
  • Alex Reindl
  • Arbeit
  Audio anhören

Wieso arbeitest du?

Stephen Nichols erklärt aus Psalm 104, warum unsere alltägliche Arbeit einen Sinn hat und wir Gott damit verherrlichen können.

  • Stephen Nichols
  • Arbeit
  • Ps 104, 1 Mose 1,26–28
  Artikel lesen

12 Prinzipien für Glauben und Arbeit

Es gibt die Tendenz, die man sogar unter treuen Predigern beobachten kann, einem „Nike-Christentum“ zu verfallen – so könnten wir es bezeichnen. Mach es einfach – „Just do it!“ Doch wir müssen das „Warum“ des Gehorsams verstehen. 

  • Dan Doriani
  • Arbeit
  • Röm 8,29, Joh 4,34, Mt 14,22, Mt 8,24–25, Joh 4,6, Joh 19,30, 1 Mose 1,1–2,4, Jes 45,18, Kol 1,16–17, 1 Mose 1,26, 1 Mose 2,15, 2 Mose 20,9–10, Eph 4,28, 1 Mose 3,17, Röm 8,18–23, 2 Mose 20,9, Kol 3,23, Eph 6,5–9, 2 Thess 3,10, 1 Tim 5,8, Mk 6,3, Apg 18,3, Röm 1,1, 1 Kor 7,17–24, Mt 25,14–30, Ps 1,3, Ps 92,14, Jes 32,1–8, Jes 45,8, Joh 15, Röm 7,4–5, Mt 6,10.33, Mt 25,31–46
  Artikel lesen