Ressourcenfilter

Ressourcenfilter

Ressourcen von Mai 201830 Ergebnisse

How to start: Erfahrungen und Herausforderungen eines jungen Pastors

Aus dem Vorlesungsraum auf die Kanzel, aus der akademischen Welt in die Gemeinde: Der Start in den Dienst als Pastor bringt viele neue Herausforderungen mit sich – für den Pastor, seine Ehe, seinen Alltag und auch seine Gemeinde. Rudi Tissen ist seit zwei Jahren Pastor der EFG Unna und wird uns Einblicke in die ersten Erfahrungen und Herausforderungen des pastoralen Dienstes geben. Das Seminar könnte besonders interessant für angehende Pastoren und jene sein, die darüber nachdenken, in den vollzeitlichen Dienst zu gehen.

  • E21-Konferenz 2018
  • Rudi Tissen
  • pastoraler Dienst
  Audio anhören

Preaching to the Heart

Seminar von der Evangelium21-Konferenz 2018. Nur auf Englisch, ohne Übersetzung.

  • E21-Konferenz 2018
  • D. A. Carson
  • Predigt und Lehre, Predigtanwendungen
  Audio anhören

Christuszentriert oder trinitarisch?

Vortrag von der Evangelium21-Konferenz 2018. Übersetzung: Kai Soltau.

  • E21-Konferenz 2018
  • D. A. Carson
  • Dreieinigkeit, Jesus Christus
  Video ansehen

Die Gnade Christi aus der ganzen Schrift anwenden

Vortrag von der Evangelium21-Konferenz 2018. Übersetzung: Matthias Lohmann.

  • E21-Konferenz 2018
  • Bryan Chapell
  • Gnade, Jesus Christus
  Video ansehen

Christus hören

Vortrag von der Evangelium21-Konferenz 2018.

  • E21-Konferenz 2018
  • Martin Reakes-Williams
  • Jesus Christus
  • Mk 9,1–13
  Video ansehen

Christuszentriertes Gebet – Was bedeutet es in Jesu Namen zu beten?

Vortrag von der Evangelium21-Konferenz 2018. Übersetzung: Kai Soltau.

  • E21-Konferenz 2018
  • D. A. Carson
  • Gebet, Jesus Christus
  Video ansehen

Christus nachfolgen

Vortrag von der Evangelium21-Konferenz 2018.

  • E21-Konferenz 2018
  • Matthias Lohmann
  • Jesus Christus, Nachfolge
  • Mk 8,30–38
  Video ansehen

Beruf als Berufung?: Mit Christus in der Arbeitswelt

Die überwiegende Mehrheit der Christen geht einem weltlichen Beruf nach. Das ist gut, aber auch herausfordernd. Welche Grundsätze für den Arbeitsalltag sind biblisch abzuleiten? Wie kann es gelingen, dass wir Freude im Arbeitsalltag haben und Gott dabei geehrt wird? Was kann helfen, unsere Kolleginnen und Kollegen mit den Augen Gottes zu sehen und uns in sie zu investieren? Wie begegnen wir den Herausforderungen, die sich dabei ergeben? Diesen Fragen wird Alex Reindl in diesem Seminar nachgehen und die Teilnehmer zu einem Berufsleben ermutigen, bei dem Christus die Mitte ist.

  • E21-Konferenz 2018
  • Alex Reindl
  • Arbeit
  Audio anhören

Sehnsüchtige Herzen

Im Zentrum dieses Seminars steht eine evangeliumszentrierte Betrachtung des 50. Kapitels aus dem Propheten Jesaja. Das Seminar hilft, die Tiefe unserer Herzenssehnsüchte besser zu verstehen und sogar in dunklen Zeiten Gott zu finden.

  • E21-Konferenz 2018
  • Ezer21
  Audio anhören

Christuszentriertes Familienleben

Es ist eine Tragik, dass manche Christen die Erziehung als einen „evangeliumsfreien“ Raum verstehen. Dabei steht er – wie jeder andere Bereich auch – unter der Herrschaft von Christus. Was entgeht uns, wenn wir die bedeutende, von Gott verliehene Aufgabe, als Eltern ohne Christus zu bewältigen suchen? In diesem Seminar denken wir von der Systematik Elend – Erlösung – Dankbarkeit, dem „Dreiklang“ unseres Glaubens, her über ein christuszentriertes Familienleben und deren Zerrbilder nach.“

  • E21-Konferenz 2018
  • Hanniel Strebel
  • Familie
  Audio anhören

Ein Bündnis für biblische Sexualität: die Nashville Erklärung

In unserer Gesellschaft wird die biblische Sichtweise von Gottes Ordnung für das menschliche Leben zunehmend in Frage gestellt oder sogar abgelehnt. Das gilt in besonderer Weise für Themen rund um die Sexualität von Mann und Frau, was uns als christliche Gemeinden vor eine große Herausforderung stellt. Was ist Gottes gute Absicht für die menschliche Sexualität und wie gehen wir in unseren Gemeinden mit Menschen um, die unterschiedliche sexuelle Orientierungen haben bzw. ausleben? Die Nashville Erklärung ist ein klares Statement zu diesem Themenkomplex, mit dem wir uns in diesem Seminar auseinandersetzen werden.

  • E21-Konferenz 2018
  • Michael Wiche
  • Ehe, Sexualität
  Audio anhören

Weder Willkür noch Langeweile: Wie man eine Predigtserie durch ein Bibelbuch plant

Auslegungspredigten durch Bücher der Bibel sind ein bewährtes Mittel, den ganzen Ratschluss Gottes zu verkünden und sich nicht nur auf Lieblingsthemen zu begrenzen. Oft sind sie aber auch eine große Herausforderung. Für die Zuhörer und für den Prediger. In diesem Seminar erklärt uns Daniel Knoll wie man eine Predigtserie durch ein ganzes Bibelbuch gestaltet, ohne dass sie irgendwann langatmig und redundant wird? 

  • E21-Konferenz 2018
  • Daniel Knoll
  • Predigt und Lehre, Predigtanwendungen
  Audio anhören

Gute Nachrichten für innere Stimmen, die uns verurteilen

Bereits in der frühen Kindheit ringen wir mit einer Vielzahl von inneren Stimmen, positive und negative, ermutigende oder erdrückende, bewertende und kritisierende. Sie prägen, was wir tun, wie wir es tun und wer wir sind. In diesem Seminar werden wir einerseits die Botschaften der Scham und der Lügen untersuchen, die uns den Boden unter den Füßen wegreißen können. Andererseits schauen wir uns die Wahrheit an, die unserem Leben Festigkeit gibt.

  • E21-Konferenz 2018
  • Ezer21
  Audio anhören

Ein Leben für Christus – C.H. Spurgeon

Vortrag von der Evangelium21-Konferenz 2018.

  • E21-Konferenz 2018
  • Kai Soltau
  • Biografien & Erfahrungsberichte
  Video ansehen

Die Gnade Christi aus der ganzen Schrift verkündigen

Vortrag von der Evangelium21-Konferenz 2018. Übersetzung: Matthias Lohmann.

  • E21-Konferenz 2018
  • Bryan Chapell
  • Gnade, Jesus Christus
  Video ansehen

Christus als Mitte der Schrift

Vortrag von der Evangelium21-Konferenz 2018. Übersetzung: Kai Soltau.

  • E21-Konferenz 2018
  • D. A. Carson
  • Jesus Christus
  Video ansehen

Christus erkennen

Vortrag von der Evangelium21-Konferenz 2018.

  • E21-Konferenz 2018
  • Christian Wegert
  • Jesus Christus
  • Mk 8,22–29
  Video ansehen

Zehn Gründe, warum du der Bibel vertrauen solltest

Gibt es irgendwelche guten Gründe, zu glauben, dass die Bibel wahr ist? Kann man einem alten Buch wie der Bibel wirklich vertrauen? Es gibt natürlich viele gute Gründe, warum wir glauben können, dass die Bibel in der Tat ein verlässliches Dokument ist. Wir können Gewissheit mit der Bibel als Gottes wahrer und verlässlicher Rede an uns haben. Hier sind zehn Gründe, der Bibel zu vertrauen.

  • Nicholas Davis
  • Bibel, Vertrauenswürdigkeit der Schrift
  • 1 Joh 1, Lk 1,1–4, 1 Kor 15,6, Mt 28,1, Mk 16,1–2, Lk 24,1, Joh 20,1, Lk 24,13–35, Mt 19,4–5, Lk 4,21, Mt 18,18, Mt 28,16–20, Röm 3,2, Jer 1,9, Ps 119,160, Joh 5,39–40, Lk 24,44, Joh 20,31
  Artikel lesen

Jesajas sechsfache Darstellung der Herrlichkeit Gottes

Welche Art Gott verkündigt der Prophet in Jesaja 42,18-43,21? Wie muss Gott sein, wenn er verheißt, sein Volk trotz dessen bitterem Versagen wiederherzustellen und zu erneuern? Was für ein Gott ist unser Bundesherr? Die Antwort ist, dass er wie kein anderer ist!

  • Derek Thomas
  • Gott, Herrlichkeit
  • Jes 42,18–43,21, 1 Mose 2,7, 2 Mose 3,15, Lk 15,4
  Artikel lesen

Buchbesprechung: Paulus von N.T. Wright

Wright zu lesen bedarf viel Unterscheidungsvermögen. Diese Biographie von Paulus wird dem Leser gewiss mehr Einsichten in das Denken von Paulus geben. Aber diejenigen, die nicht wissen, wie sie Wright mit Unterscheidungsvermögen lesen müssen, können unwissentlich falsche Ansichten über die Theologie des Paulus übernehmen. Es ist ein angenehmes Buch zu lesen, das verschiedene große Einsichten enthält, aber Wrights impliziter theologischer Rahmen resultiert in illegitimen Neudefinierungen, falschen Schlüssen und unbegründeten Entstellungen der reformierten Theologie. Wright und andere könnten mir leicht vorwerfen „in meinem Standpunkt gefärbt zu sein“ (Seite 12-13). So sei es. Ich finde trotzdem, dass die „Farbe“ der Reformation und ihrer Nachfolger die göttliche Schrift besser widerspiegelt als Wrights angeblich „ungefärbte“ Perspektive.

  • David Briones
  • N.T. Wright, Neue Paulusperspektive, Paulus
  Artikel lesen