Auf der Grundlage bauen

Vortrag 3 zum Thema „Wie finde ich Frieden in Christus?“

Vortrag von Kim Lotz
10. Juni 2020

Ein Vortrag von Kim Lotz beim Frauentag des Württembergischen Christusbundes in Weilheim unter Teck im Juli 2019.

Der Vortrag ist Teil einer Serie von drei Vorträgen zum Thema „Wie finde ich Frieden in Christus?“. Es geht darum, dass eine Frau wahren, geistlichen, inneren Frieden nur findet, wenn sie grundlegende Wahrheiten über Gott, sich und das Evangelium kennt und diese Wahrheiten ihr Leben prägen.

Im letzten Vortrag geht es um Heiligung. Gottes Liebe ist anders als menschliche Liebe – sie hat ein Ziel mit uns: dass wir Jesus gleichgestaltet werden. Wenn wir das verstehen und es auch selbst wollen, dann verstehen wir vieles im Leben. Die Verwandlung ins Ebenbild Jesu geschieht durch das Wirken des Heiligen Geistes und durch die Gnadenmittel, d.h. vor allem durch Gottes Wort. Je mehr wir schließlich Jesus ähnlich werden, desto mehr erfahren wir seinen Frieden. Dies wirkt zu Gottes Ehre und zu unserer Freude.

Kim Lotz ist gebürtige Amerikanerin und wohnt seit 2011 in Nürnberg, wo sie und ihr deutscher Mann in einer kleinen freikirchlichen Gemeinde als Laien dienen. Sie haben einen erwachsenen Sohn, der mit seiner Frau in den USA wohnt. Kims Leidenschaft ist es, Frauen dabei zu helfen, „den unausforschlichen Reichtum Jesu Christi“ zu erforschen. Dies tut sie unter anderem in Zweierschaften, als Leiterin eines Nachfolgekreises und als Referentin.