Kraft des Evangeliums oder menschlicher Aktivismus?

Vortrag von Felix Äschlimann
4. Februar 2020

Ein Vortrag von Felix Äschlimann auf der E21-Regionalkonferenz Schweiz 2020.

Felix Äschlimann ist verheiratet und hat drei erwachsene Kinder. Nach seinem Studium der Betriebsökonomie und einigen Jahren in leitender Position in der Privatwirtschaft entschloss er sich zu einem Studium der evangelischen Theologie. Danach wurde er Pfarrer in der FEG Schweiz. Seit 2002 dient er als Direktor des SBT Beatenberg und ist dort Dozent für Biblische und Systematische Theologie.