Braucht es wirklich noch mehr neue Gemeinden?

Warum jede Gemeinde eine Gemeindegründung starten sollte

News von Philip Moore
4. Januar 2020 — 1 min Lesedauer

Es gibt Gemeinden, die sich daran erinnern, dass sie selbst einst aus einer Gemeindegründung entstanden sind. Andere Gemeinden haben das vergessen. Aber Gottes Mission geschieht durch gewöhnliche Ortsgemeinden. Das ist der zentrale Ort in Gottes Plan, Menschen zu Jüngern Jesu zu machen. 

Philip Moore von Acts29 führt deshalb in folgendem Seminar verschiedene Gründe an, warum jede bestehende Gemeinde eine Gemeindegründung ins Leben rufen oder unterstützen sollte.

Das Seminar wurde im Rahmen der Evangelium21- und ECKSTEIN-Konferenz 2019 gehalten und kann hier nachgehört werden: „Braucht es wirklich noch mehr neue Gemeinden?“.

Philip Moore ist Acts29 Netzwerk-Direktor von Europa. Mit seiner Familie zog er 2006 nach Frankreich, um dort eine Gemeinde in der Nähe von Paris als Pastor zu leiten. Sie durften erleben, wie Gott diese Gemeinde verwendete, um seitdem weitere drei Gemeinden zu gründen und andere darin zu trainieren. Er und seine Frau Rachel haben fünf Kinder.