Wachsende Jugendarbeit in der Gemeinde

Warum wir christuszentrierte Jugendgruppen brauchen

News von Andy Mertin
23. Dezember 2019 — Weniger als eine Minute Lesedauer

Viele Gemeinden haben Nöte, weil sie überaltern und kaum noch Jugendliche in ihren Reihen zu finden sind. Wie kann eine Jugendarbeit aussehen, die junge Menschen anzieht und für ein Leben mit Gott begeistert?

Andy Mertin zeigt in diesem Seminar anhand des Beispiels der Arche-Jugend in Hamburg, dass wir christuszentrierte Jugendgruppen brauchen, die auf dem Evangelium gegründet sind und Jugendliche für einen Dienst für Jesus fördern und motivieren.

Das Seminar wurde im Rahmen der Evangelium21- und ECKSTEIN-Konferenz 2019 gehalten und kann hier nachgehört werden: „Wachsende Jugendarbeit in der Gemeinde“.

Andy Mertin gehört seit 1993 zum Pastorenteam der evangelisch- reformierten Freikirche Arche. Hier ist er u.a. für die umfangreiche Jugendarbeit und den Grundkurs des Glaubens zuständig. Außerdem ist er als langjähriger Moderator der „Fernsehkanzel“ bekannt. Gemeinsam mit seiner Frau Angela hat er zwei erwachsene Kinder, die ebenfalls in der Gemeinde mitarbeiten.