Reformation heute

Was wir von den Südlichen Baptisten lernen können

Dr. Albert Mohler hat am 28. April 2017 auf der E21-Konferenz 2018 in Hamburg einen Vortrag über eine Reformation im Bund der Südlichen Baptisten gesprochen. Der Bund ist der größte protestantische Gemeindebund in den USA und zählt etwa 43.000 Gemeinden mit rund 16 Millionen Mitgliedern. Er hatte sich im 20. Jahrhundert für die liberale Theologie und Bibelkritik geöffnet. In den 70er-Jahren kam es allerdings zu einer Erneuerungsbewegung und einer Rückkehr zur Bibeltreue.

Dr. Mohler hat uns freundlicherweise die Erlaubnis dafür gegeben, den Vortrag „Was wir von den Südlichen Baptisten lernen können“ in schriftlicher Form zu verbreiten. Wir empfehlen die Lektüre sehr gern.