Ressourcenfilter

Ressourcenfilter

Ressourcen von Timothy Keller4 Ergebnisse

Die „Widersprüchlichkeit“ der Bibel erklären

Wenn du erst das Hauptanliegen der Bibel zulässt – dass es um den überschwänglichen Wert Christi und seiner Erlösung geht – dann ergeben die verschiedenen anderen Teile der Bibel Sinn. Wegen Christus ist das Zeremonialgesetz aufgelöst. Wegen Christus ist die Kirche nicht länger ein Staat, der zivile Strafen verhängt. Es ergibt Sinn. Aber, wenn man die Vorstellung von Christus als Sohn Gottes und Retter ablehnt, dann ist die Bibel natürlich im besten Fall ein Mischmasch, der ein bisschen Inspiration und Weisheit enthält, aber das meiste davon müsste als töricht und falsch abgelehnt werden.

  • Timothy Keller
  • Bibelauslegung, Gesetz, Reinheitsgebote
  • Mt 19,3–12, 1 Sam 15,21–22, Ps 50,12–15, Ps 51,18, Hos 6,6, Hebr 10,19, Mt 5,27–30, 1 Kor 6,9–20, 1 Tim 1,8–11, 1 Kor 5, 2 Kor 2,7–11
  Artikel lesen

Wie man in einem postmodernen Zeitalter über Sünde reden kann

Timothy Keller erklärt, warum hinter jeder Sünde eine Form von Götzendienst steckt.

  • Timothy Keller
  • Anbetung, Götzendienst, Postmoderne, Sünde, Weltanschauung und Kultur
  • 1 Mose 1,26–28, 1 Mose 3,17–19, Röm 1,18–25
  Artikel lesen

Warum wir die Psalmen brauchen

Timothy Keller zeigt uns in dem folgenden Artikel, warum wir die Psalmen für unser Leben als Christen brauchen. Er fordert uns dazu auf, die Psalmen zu lesen, zu singen und zu beten.

  • Timothy Keller
  • Geistliches Wachstum, Psalmen
  Artikel lesen

Drei Fragen zur Lehre der Erwählung

Timothy Keller versucht in diesem Artikel auf drei Fragen einzugehen, die immer wieder aufkommen, wenn über die biblische Lehre der Erwählung gesprochen wird.

  • Timothy Keller
  • Erwählung
  Artikel lesen