Ressourcenfilter

Ressourcenfilter

Verfasser/Redner

Alle anzeigen

Thema

Alle anzeigen

Ressourcen vom Typ „Artikel“488 Ergebnisse

Gottes Geschenk an Predigerfrauen: wirksames Gebet

Erin Wheeler, selbst Pastorenfrau, hat vor einige Zeit entdeckt, auf welch wirksame Weise sie ihren Mann ihm Dienst unterstützen kann. In diesem Artikel erzählt sie, weshalb für sie die Fürbitte inzwischen ein großes Privileg ist.

  • Erin Wheeler
  Artikel lesen

Vergessene Orte in Erinnerung rufen – Teil 1

Sollen Christen das Evangelium auch dort verkündigen, wo es schon einmal gehört wurde? Josh Baylor, Gemeindegründer in Deutschland, meint: selbstverständlich: „Wie wäre es, wenn wir auch Kriterien wie Bevölkerungsdichte oder die Qualität der Treue und der erbrachten Frucht in den Blick nehmen?“ Selbst im Land Luthers, indem vor 500 Jahren die Reformation ausbrach, gibt es viele Menschen, die das Evangelium nicht gehört und verstanden haben.

  • Josh Baylor
  • Mission
  Artikel lesen

Vier Prinzipien für die Ausübung der Freiheit des Christen

Die Freiheit des Christen endet oft an der Kirchentür. In der einen Gemeinde ist es gewünscht, dass Männer einen Bart tragen. In anderen Gemeinden wird ein Mann hingegen schief angeschaut, wenn er einen Bart trägt. Wie also steht es um die christliche Freiheit? Sinclair Ferguson, Professor für Systematische Theologie, beschreibt in einem kurzen Artikel vier wichtige Prinzipien.

  • Sinclair B. Ferguson
  • Freiheit, Glaube
  Artikel lesen

Liebe deinen Nächsten so sehr, dass du ihm die Wahrheit sagst

Jen Hatmaker, eine bekannte nordamerikanische Autorin und Rednerin mit einer eigenen TV-Show, gehört zu jenen Evangelikalen, die ein Umdenken in der christlichen Sexualethik fordern. Kürzlich warb sie für eine neue Perspektive auf die  LGBT-Gemeinschaft: „Ihr seid so lieb, so geliebt, so wertvoll und wichtig. Da ist nichts falsch mit Euch“ (siehe hier). Rosaria Butterfield, eine ehemalige Professorin mit dem Spezialgebiet „Queer-Theorie“, hat ein Antwortschreiben für Jen Hatmaker verfasst, das wir hier in deutscher Sprache veröffentlichen.

  • Rosaria Butterfield
  • Homosexualität, Seelsorge
  Artikel lesen

Die fehlenden Elemente der modernen Gottesdienste

Die Gottesdienste sind heute stark von der Pop-Kultur beeinflusst. Einerseits fällt es vor allem jungen Leuten dadurch leichter, sich „zurechtzufinden“, andererseits fehlt oft etwas, was für Gottesdienste wichtig ist. Tim Challis hat einige moderne Gottesdienste besucht und erklärt, was für Elemente dort gefehlt haben.

  • Tim Challies
  • Gottesdienst
  Artikel lesen

Gedanken einer Single-Frau über Gemeindemitgliedschaft

Wir sprechen in den Gemeinden zurecht viel über Kinder, Ehen und Familien. Denken wir auch gründlich genug darüber nach, wie es den Singles geht? Chelsea Patterson, selbst Single, öffnet uns mit ihrem Artikel die Augen für die Anliegen und Nöte von Alleinstehenden und das Thema ihrer Gemeindemitgliedschaft.

  • Chelsea Patterson
  • Gemeindemitglied, Singelsein
  Artikel lesen

Fünf Dinge, auf die du bei deiner Predigt nicht vertrauen solltest

„Ich vermute, dass der durchschnittliche Christ keine Vorstellung davon hat, wie tückenreich der Dienst des Predigers sein kann.“ Thabiti Anyabwile weist in diesem hilfreichen Artikel auf fünf Dinge hin, auf die sich ein Prediger nicht verlassen sollte.

  • Thabiti Anyabwile
  • Predigt und Lehre
  Artikel lesen

Wie kannst du die Bibel besser verstehen?

Mark L. Ward Jr., Mitarbeiter bei Logos Bible Software, stellt uns eine Methode vor, mit der er die Bibel studiert. Sie hat ihm geholfen, besser zu verstehen, was Gott in der Heiligen Schrift uns Menschen sagen möchte.

  • Mark L. Ward Jr.
  • Bibel, Geistliches Wachstum
  Artikel lesen

Zehn Tipps für Theologiestudenten

Kevin DeYoung denkt gern an die Zeit zurück, in der er auf einem Seminar Theologie studiert hat. Im Rückblick erkennt er aber auch, dass er einige Fehler gemacht hat. Weil er nicht möchte, dass viele Studenten die Fehler wiederholen, hat zehn Tipps für junge Christen, die sich durch ein Studium auf den vollzeitlichen Dienst vorbereiten.

  • Kevin DeYoung
  • Ausbildung, Studenten
  Artikel lesen

Wie finde ich die richtige Gemeinde?

Welche Kriterien entscheiden unsere Gemeindewahl? Musik, Räumlichkeiten, Altersstruktur? Pastor Brian Croft empfiehlt ganz andere Fragen. Sein Beitrag will Unentschlossenen als Entscheidungshilfe dienen und Christen neu dazu ermutigen, verbindliche Gemeindemitglieder zu werden. Es lohnt sich dranzubleiben, auch wenn es an vielen Orten nicht leicht, vielleicht sogar unmöglich ist, eine Gemeinde zu finden, wie Croft sie beschreibt. Seine Botschaft für alle Nicht-Gemeindemitglieder: Geben Sie sich niemals mit Ihrer Situation zufrieden. Sie brauchen Gottes Gemeinde – und die Gemeinde braucht Sie!

  • Brian Croft
  • Älteste, Bibel, Gemeinde, Gemeinschaft
  Artikel lesen

Beten in der Kraft des Heiligen Geistes

Ein Markenzeichen der Urgemeinde war es, beständig im Gebet zu bleiben (Apg 2,42). Wo die Gläubigen zusammenkamen, suchten sie Gottes Nähe, indem sie gemeinsam beteten. Diese Gebetsgemeinschaften prägten ihr Miteinander – und die Antworten Gottes ließen sie im Glauben wachsen. Pastor Andy Davis ist sich bewusst, dass die Zeit kurz nach Pfingsten einen einzigartigen Platz in der Heilsgeschichte einnimmt. Und doch ist er davon überzeugt, dass wir auch heute noch viel von den Erfahrungen der ersten Christen lernen können. Sie rechneten fest mit der Kraft des Heiligen Geistes. Ihre herzlichen Gebetsgemeinschaft, ihr leidenschaftliches Einstehen für die Nöte anderer, ihr eindringliches Bitten um Gottes Weisheit und Führung kann uns ermutigen und zum Vorbild dienen.

  • Andy Davis
  • Anbetung, Bibel, Gebet
  • Apg 4,31, Apg 2,42, Apg 2, Apg 4,23–31, Apg 12,1–17, Apg 13,1–4, Apg 16,13–15, Apg 20,36–38, Apg 21,1–6, Offb 2,5, Offb 3,2, Jak 4,1–10
  Artikel lesen

Auch für Studierende ist Produktivität ein Thema

Peter Krol ist ein Freund von Tim Challies. Er liebt die Bibel, er liebt Studierende, und er liebt es, durch die Studentenmission DiscipleMakers beides zusammenzuführen, damit Studierende die Bibel besser verstehen und schätzen lernen und ihr besser gehorchen können. Vor kurzem hat Tim Challies mit Peter Krol über einige der Herausforderungen gesprochen, denen heutige Studierende gegenüberstehen. Tim hat ihn gefragt, ob die Prinzipien, die er in seinem Buch über Produktivität darlegt, ihnen vielleicht eine Hilfe sein könnten. Als Antwort verfasste Peter Krol freundlicherweise den nachfolgenden Artikel, der erklärt, warum Produktivität auch für Studierende ein großes Thema ist.

  • Peter Krol
  • Geistliches Wachstum, Produktivität
  Artikel lesen

Beten ohne Langeweile

Christen haben einen direkten Draht zu Gott. Dank dem Heiligen Geist in uns können wir jederzeit und an jedem Ort mit Gott sprechen. Doch nicht immer schätzen wir diese Gabe. Wir sehnen uns nach einem kraftvollen Gebetsleben, aber gebrauchen immer wieder dieselben Floskeln und Phrasen. Wir möchten Gott ganz nahe sein und beten doch lustlos,schweifen ab und langweilen uns, anstatt begeistert mit Ihm zu sprechen. Langeweile ist ein Todfeind eines leidenschaftlichen Gebetslebens, findet Donald Whitney. Hier verrät er, wie man diesen Feind besiegen kann.
  • Donald S. Whitney
  • Bibel, Gebet, Psalmen
  • Ps 23, Ps 3,3
  Artikel lesen

6 Gründe, weshalb wir das Prinzip der Auslegungspredigt nicht abschaffen sollten

Das Ziel eines Predigers ist es, die Lehren der Heilige Schrift verständlich auszulegen und sie so in den Zusammenhang mit anderen Textstellen zu setzen, dass der Zuhörer ihre Bedeutung besser versteht und sie auf sein eigenes Leben anwenden kann, damit er dadurch belehrt, überführt, zurechtgewiesen und erzogen wird. Wie könnte dieses Ziel besser erreicht werden als durch das Prinzip der Auslegungspredigt?

  • D. A. Carson
  • Bibelauslegung, Predigt und Lehre
  Artikel lesen

Wodurch unterscheiden sich erhaltende Gunst und erlösende Gnade?

Zahllose Predigten und christliche Ratgeber versorgen uns mit Ratschlägen und Tipps für ein besseres Leben. Im schlechteren Fall werden säkulare Gedankengänge fromm verpackt, im günstigeren Fall weise Ratschläge vermittelt: Besser erziehen, Konflikte bewältigen, eine spannendere Ehe führen, Freundschaften pflegen, Körper und Seele in der Balance halten, die Freizeit anregend gestalten oder Armut bekämpfen!

Es geht mir hier um die Beobachtung einer Verwechslung: Wo die Optimierung des diesseitigen Lebens in den Vordergrund rückt und die Priorität der Versöhnung mit Gott in den Hintergrund gedrängt wird, findet eine unheilvolle Verschiebung statt. Die erhaltende Gunst, die Gott allen Menschen zuteilwerden lässt, wird so mit der rettenden Gnade des Erlösers vermischt, ohne dass es vielen Leuten auffällt.

  • Hanniel Strebel
  Artikel lesen

Zehn Dinge, die du über Francis Schaeffer wissen solltest

William Edgar zählt zehn interessante Fakten über das Leben und den Dienst von Francis Schaeffer auf. Wir haben den Artikel, der ursprünglich auf dem Blog des Crossway-Verlages erschienen ist, ins Deutsche übersetzt.

  • William Edgar
  Artikel lesen

Dostojewski vs. Übermensch

Anderthalb Jahrhunderte sind vergangen, seitdem der große russische Romanautor Fjodor Dostojewski die Welt mit Schuld und Sühne beschenkte (1866). Für einen Roman ist Schuld und Sühne weder eine spannende noch eine besonders erfreuliche Lektüre. Er hat, so könnte man sagen, ein „Happy End“, zu dem aber ein äußert schmerzhafter Weg führt. Sogar die Auflösung ist schmerzhaft. Er ist schließlich ein russischer Roman. … Schuld und Sühne wird zu Recht wegen seines psychologischen Tiefgangs und seines Realismus gerühmt, hat aber eine weitere Besonderheit, die ihn zur Pflichtlektüre macht, insbesondere für Christen, die sich über die verheerenden Auswirkungen des moralischen Relativismus auf die moderne Welt Sorgen machen.

  • Louis Markos
  Artikel lesen

Drei Gründe, warum wir auslegende Apologetik brauchen

Voodie Baucham Jr. erklärt kurz und knapp, weshalb die Apologetik für den Verkündigungsdienst so wichtig ist. Von ihm stammt die Formulierung „auslegende Apologetik“. Er will damit zum Ausdruck bringen, dass die Fragen der Menschen mit den Inhalten der Bibel beantwortet werden müssen.

  • Voodie Baucham Jr.
  • Apologetik
  Artikel lesen

Warum Engel über die Gemeinde staunen

Wir leben in einer Zeit, in der die Selbstverwirklichung ganz groß geschrieben wird. Viele Menschen, auch Christen, leben „Ich“-orientiert. Pete Woodcock, Pastor und Evangelist aus Großbritannien und Hauptredner der E21-Regionalkonferenz in Bonn, zeigt in dem Beitrag „Warum Engel über die Gemeinde staunen“, dass Gott uns von einem selbstbezogenen Lebensstil befreien möchte. Die Gemeinde der Ort ist, wo Gemeinschaft eingeübt und erlebt werden kann. In der Gemeinde zeigen sich so viele Facetten der Weisheit Gottes, dass sogar die Engel ins Staunen geraten.

  • Pete Woodcock
  • Gemeinde, Gemeinschaft, Heiligung
  • Apg 2,42
  Artikel lesen

Die Häresie der Gleichgültigkeit

„Die christliche Lehre steht der Liebe nur im Weg“, meinen heute viel Kirchgänger. Aber ist das wirklich so? Ist es vielleicht genau umgekehrt: Die Lehre ist von enormer Bedeutung, nicht nur für die Kanzel, sondern auch für das Leben. Burg Parsons geht in seinem Artikel „Die Häresie der Gleichgültigkeit“ genau diesem Thema nach.

  • Burk Parsons
  • Predigt und Lehre, Theologie
  Artikel lesen