Ressourcenfilter

Ressourcenfilter

Verfasser/Redner

Alle anzeigen

Thema

Alle anzeigen

Ressourcen vom Typ „Artikel“432 Ergebnisse

Selbstverliebte Prediger

Wir leben in einer Gesellschaft, die an vielen Stellen von Selbstverliebtheit geprägt ist. Dieser Trend kann sich auch auf Prediger auswirken und hat zur Folge, dass nicht mehr Christus, sondern eben der Prediger im Mittelpunkt steht.

  • Erik Raymond
  • Predigt und Lehre
  Artikel lesen

Ist die Reformation vorbei?

Wenn uns die Lehren der Bibel wichtig sind, um die die Reformatoren gekämpft haben, dann können wir nicht davon ausgehen, dass die Reformation vorüber ist. Wir können dann nicht so tun, als seien alle theologischen Hügel  flach und dogmatische Täler zu Ebenen geworden.

  • Kevin DeYoung
  • Katholische Kirche, Reformation
  Artikel lesen

Was man nach einer Predigt nicht tun sollte

Die Verkündigung von Gottes Wort ist eine Aufgabe voller Herausforderungen. Außerdem ist man als Prediger auch vor geistlichen Angriffen nicht geschützt. Doch es gibt ein paar Dinge, die man nach einer Predigt vermeiden sollte, um nicht noch mehr Angriffsfläche anzubieten.

  • Dave Harvey
  • Predigt und Lehre
  Artikel lesen

Geben wir die biblische Sicht der Ehe auf?

Christen müssen ihre Sicht der Ehe vom Wort Gottes prägen und verändern lassen. Doch allzu oft übernehmen wir, vielleicht unbewusst, das Denken unserer kulturellen Umgebung, wenn es um das Verständnis der Ehe geht.
  • Trevin Wax
  • Ehe
  Artikel lesen

Die Ehe und die Verantwortung der Männer

In einer Predigt über Gen 2, 18 – 25 zeigt Christian Wegert, wie Gott bei der Schöpfung Mann und Frau bestimmte Aufgaben gibt. Es sind vor allem die Männer, an die sich Christian Wegert mit dieser Predigt richtet und sie dazu aufruft, Verantwortung in ihrer Ehe und Familie zu übernehmen.

  • Christian Wegert
  • Ehe, Schöpfungsordnung
  Artikel lesen

Drei Fragen zur Lehre der Erwählung

Timothy Keller versucht in diesem Artikel auf drei Fragen einzugehen, die immer wieder aufkommen, wenn über die biblische Lehre der Erwählung gesprochen wird.

  • Timothy Keller
  • Erwählung
  Artikel lesen

Was Lobpreisleiter wissen sollten …

Einige hilfreiche Tipps für Pastoren und Lobpreisleiter zur Gottesdienstgestaltung von Bob Kauflin.

  • Bob Kauflin
  • Gottesdienst, Lobpreis, Musik
  Artikel lesen

Das Opfer Jesu als Erfüllung der alttestamentlichen Opfer

Viele Menschen haben heute Schwierigkeiten mit der Sühnetheologie. Dabei greifen die Autoren des Neuen Testaments jüdische Kategorien auf.

  • Ron Kubsch
  • Sühne, Sühneopfer
  Artikel lesen

Jesu Tod als stellvertretendes Sühnopfer

Wenn wir uns mit dem stellvertretenden Opfer Jesu beschäftigen, dann handelt es sich dabei um ein Thema, gegen das sich in den letzten 200 Jahren besonders großer Widerstand formiert hat. Dabei ist das Thema in der Bibel sehr zentral.

  • Ron Kubsch
  • Kreuzestod Jesu, Sühne, Sühneopfer
  Artikel lesen

Brauchen wir theologische Bildung in unserer Gemeinde?

In vielen Gemeinden Deutschlands haben Theologie und theologische Ausbildung keinen sehr hohen Stellenwert. Ganz im Gegenteil: Theologische Bildung wird manchmal sogar als elitär betrachtet und empfunden. Dabei macht das Neue Testament die Notwendigkeit von theologischer Bildung und Zurüstung in der Ortsgemeinde sehr deutlich. Kai Soltau zeigt uns in diesem Artikel anhand der Hl. Schrift, warum die theologische Ausbildung sowohl für Pastoren und Älteste als auch für die Gemeindemitglieder notwendig ist.

  • Kai Soltau
  Artikel lesen

Versöhnung durch Stellvertretung! – Christian Wegert

Jesus Christus nahm unsere Schuld auf sich und starb stellvertretend für seine Gemeinde. Das glauben und bekennen wir. In einer Predigt über 2. Korinther 5, 17-21 zeigt uns Christian Wegert, Pastor der Arche-Gemeinde in Hamburg, wie Gott die Versöhnung mit sich durch den stellvertretenden Tod seines Sohnes möglich machte.

  • Christian Wegert
  • Kreuzestod Jesu
  • 2 Kor 5,17–21
  Artikel lesen

Predigen ohne Anwendung?

Wie wichtig sind Anwendungen für eine Predigt? Sollten wir nicht dem Hl. Geist die Aufgabe überlassen, den Text „anzuwenden“? Michael Lawrence, Pastor der Hinson Baptist Church in Portland, ruft Pastoren und Prediger in diesem Artikel dazu auf, neu über die Wichtigkeit von praktischen Anwendungen in Predigten nachzudenken.

  • Michael Lawrence
  • Predigt und Lehre
  Artikel lesen

Was ich nach 33 Jahren als Pastor gelernt habe

Steve Hussung ist Pastor der Rich Pond Baptist Church in Bowling Green (Kentucky). Er teilt uns in diesem Artikel mit, was er nach 33 Jahren Diensterfahrung lernen durfte.

  • Steve Hussung
  Artikel lesen

Was ich nach einem Jahr als Pastor gelernt habe

Ein junger Pastor gibt uns Einblick in die Dinge, die er in seinem ersten Dienstjahr lernen durfte.

  • Dallas Goebel
  Artikel lesen

Was einen Jugendpastor auszeichnen sollte

Junge Christen brauchen Vorbilder – sowohl im Glauben als auch in der Lebensführung. Die Arbeit mit Jugendlichen gehört zu den wichtigsten Diensten in einer Ortsgemeinde. Worauf sollten wir dann achten, wenn wir uns nach einem Jugendpastor bzw. -leiter umschauen? Joe Gibbes gibt uns einige Vorschläge.

  • Joe Gibbes
  Artikel lesen

Von Jesus und den Broten

Jesus hat unglaubliche Wunder vollbracht, durch die er auch die Bedürfnisse seiner Mitmenschen gestillt hat. Eines der bekanntesten Wunder ist wohl die Speisung der 5000 mit nur fünf Broten und zwei Fischen. Viele Menschen, die erlebt haben, wie Jesus für sie und ihre Nächsten sorgte, kamen deshalb immer wieder zu ihm …

  • Kai Soltau
  • Joh 6,22–26
  Artikel lesen

Gefahren und Stil der Apologetik

Apologetik ist eine systematisch-theologische Disziplin, die den Gläubigen dabei hilft, den in 1Petr 3,15 formulierten Auftrag in die Tat umzusetzen. Apologetik ist demnach denkerische Rechtfertigung und Verteidigung der christlichen Hoffnung. Ihren besonderen Charakter gewinnt die Apologetik dadurch, dass sie Fragen (und Klagen) Andersdenkender aufgreift und für diese formal nachvollziehbar zu beantworten sucht ...

  • Ron Kubsch
  • Apologetik
  Artikel lesen

Demut als notwendiges Kennzeichen christlicher Theologie

Nicht nur an einer Stelle ruft uns Gott dazu auf, demütig zu sein. Wir leben in einer Zeit, die es mehr als erstrebenswert und wichtig erachtet, alles dem Ziel der "Selbstvermarktung" zu unterstellen. Demut ist heutzutage auch in der akademischen Welt keine gefragte Tugend mehr. Leider kann sich dieser Trend auch auf die Arbeit christlicher Theologen ausbreiten. Matthew Hall zeigt uns in diesem Artikel auf, wie sich biblische Demut auf die akademische Arbeit christlicher Theologen auswirken kann.

  • Matthew J. Hall
  Artikel lesen

Jugendarbeit – Problem oder Segen für die Ortsgemeinde?

Vieles wurde schon über Jugendarbeit in der Gemeinde geschrieben und auch darüber, wie die Jugendarbeit die Beziehung zu Christus und zur Ortsgemeinde negativ beeinflussen kann. Es gibt viel berechtigte Kritik, einige Punkte habe ich in anderen Artikeln schon erwähnt …

  • Jon Nielson
  Artikel lesen

Schränkt Gott seine Kontrolle zugunsten des freien menschlichen Willens ein?

Hanniel Strebel hat einen Artikel für uns zur Verfügung gestellt, in dem er die spannende und wichtige Frage behandelt, ob Gott seine Kontrolle zugunsten des menschlichen freien Willens einschränkt. Er beleuchtet dazu die Thematik des göttlichen Wissens aus der Perspektive der Hl. Schrift.

  • Hanniel Strebel
  • Gott
  Artikel lesen