Ressourcenfilter

Ressourcenfilter

Ressourcen vom Typ „Artikel“14 Ergebnisse

Der Heilige Nikolaus und die Ursprünge des Weihnachtsmanns

Es mag viele heutzutage überraschen, wenn sie herausfinden, dass der Heilige Nikolaus eine wirkliche Person war. Aber ist er der weißbärtige Mann mit einem roten Anzug, einer Mütze und einem Schlitten? Nicht ganz, aber wahrscheinlich hatte er einen Bart, trug eine Mütze und benutzte zwar kein Rentiergespann, wohl aber Pferde. Die Legende hinter dem Weihnachtsmann ist der Heilige Nikolaus, der Bischof von Myra aus dem 4. Jahrhundert. Sein Hut war eine Bischofsmütze.

  • Stephen Nichols
  • Weihnachten
  Artikel lesen

Die wunderschöne Ironie der Krippe

„Und sie gebar ihren ersten Sohn und wickelte ihn in Windeln und legte ihn in eine Krippe; denn sie hatten sonst keinen Raum in der Herberge.“ Erik Raymond zeigt, dass diese spektakuläre Szene aus der Weihnachtsgeschichte voller Ironie und theologischer Schönheit ist, die wir oft übersehen... 

  • Erik Raymond
  • Weihnachten
  • Lk 2,7
  Artikel lesen

Aus dem Bauch der Jungfrau

Die Jungfrauengeburt Jesu ist ein wichtiger Teil der Weihnachtsbotschaft. Diese Lehre wird oft auf die Prophezeiung in Jesaja 7,14 bezogen. Aber diese Bibelstelle kann schwierig zu verstehen sein. Was hat sie ursprünglich bedeutet? Wie passt sie in den Kontext des Alten Testaments? Und wie hat Christus sie erfüllt? Lasst uns Jesaja 7,14 kurz ansehen – einer der Schlüsseltexte, der von der Jungfrauengeburt redet – und wie er sich auf das Werk Jesu bezieht.

  • Brandon Crowe
  • Jungfrauengeburt, Weihnachten
  • Jes 7,14, Jes 7, 2 Kön 16,9–11, Mt 1,22–23, 2 Kön 16,3, 2 Chr 28,3, Lk 12,49–50
  Artikel lesen

Die wahre Bedeutung von Weihnachten

Wir brauchen einen Ausweg aus der Armut unserer Seele und dem verzweifelten Zustand unseres Menschseins. Wir finden ihn in diesem Kind, das in einer Krippe liegt, welches Jesus Christus war und ist, der lange verheißene Messias, Nachkomme, Erlöser und König.

  • Stephen Nichols
  • Weihnachten
  Artikel lesen

Was wäre, wenn Jesus nie geboren wäre?

Was wäre, wenn Jesus nie geboren wäre? Wie würde unsere Welt heute aussehen? Eine interessante Frage, die man sich gerade zur Weihnachtszeit einmal stellen sollte. Kai Soltau gibt einige Antworten.

  • Kai Soltau
  • Jesus Christus, Weihnachten
  Artikel lesen

Gott kommt uns in Christus ganz nahe

Wenn uns Weihnachten eins zeigt, dann, dass Gott wirklich mächtig und wirklich nah ist.
  • Stefan Beyer
  • Gott, Theologie, Weihnachten
  • Jes 46,8–11, 2 Kor 5,10, Apg 17,27–28, Röm 1,19–20
  Artikel lesen

Müssen Christen an die Jungfrauengeburt glauben?

Man kann nicht die Jungfrauengeburt leugnen ohne gleichzeitig christliche Lehre vollkommen beliebig zu machen.

  • Albert Mohler
  • Christologie, Menschwerdung, Predigt und Lehre, Theologie, Weihnachten
  • Mt 1,18.23, Jes 7,14, Lk 1,35
  Artikel lesen

Geboren von der Jungfrau Maria

Jesus musste wahrer Gott und wahrer Mensch sein, um Mittler zwischen Gott und den Menschen zu sein und sie miteinander zu versöhnen.

  • R. C. Sproul
  • Christologie, Erlösung, Geburt Jesu, Jesus Christus, Menschwerdung, Weihnachten
  • 1 Tim 2,5, 1 Kor 15,45–49
  Artikel lesen

Der Friede, nach dem wir uns alle sehnen

Jesus Christus, der einzigartige Gottmensch, gewann das Paradies zurück, das wir verloren hatten. Er überwand Sünde und Fluch und bringt uns Frieden.

  • Stephen Nichols
  • Fluch, Frieden, Rettung, Sünde, Weihnachten
  • 1 Mose 3, Jes 9,6, Mal 3,20, Kol 2,9
  Artikel lesen

Zwei Arten des Widerstandes gegen Jesus

Menschen lehnen Jesus ab, weil sie ihn entweder als bedeutungslos oder als eine Bedrohung empfinden.

  • John Piper
  • Christenverfolgung, Weihnachten
  • Mt 2,3–4
  Artikel lesen

Gold, Weihrauch und Myrrhe

Wir bringen Gott keine Gaben, weil er sie brauchen würde, sondern um seinen Wert für uns zum Ausdruck zu bringen.

  • John Piper
  • Anbetung, Weihnachten
  • Mt 2,10–11, Apg 17,25, 5 Mose 10,17
  Artikel lesen

Bethlehems übernatürlicher Stern

Gott führt Menschen durch sein übernatürliches Eingreifen dazu, seinen Sohn anzubeten.

  • John Piper
  • Evangelisation, Gott, Mission, Weihnachten
  • Mt 2,2.9, Mt 24,14, Joh 4,23
  Artikel lesen

Ein Messias für die Weisen aus dem Morgenland

Zu den ersten Anbetern Jesu gehörten Heiden aus dem Morgenland, wodurch das weltweite Ausmaß seines Reichs veranschaulicht wurde.

  • John Piper
  • Mission, Weihnachten
  • Mt 2,1–2, Mt 28,19–20, Jes 60,3
  Artikel lesen

Friede den Menschen seines Wohlgefallens

Durch Glaube allein können wir Gott gefallen.

  • John Piper
  • Glaube, Weihnachten
  • Lk 2,12–14, Hebr 11,6, Joh 3,19, Lk 2,34–35, Joh 1,11–12, Joh 14,27, Phil 4,6–7, Röm 15,13
  Artikel lesen