Ressourcenfilter

Ressourcenfilter

Ressourcen vom Typ „Artikel“6 Ergebnisse

Eine Zusammenfassung der rechtgläubigen Christologie

Es gibt keine wichtigere Frage als die, die Jesus seinen Jüngern stellte: „Ihr aber, für wen haltet ihr mich?“ (Mt 16,15) Keine Frage wurde heißer diskutiert, vollständig oder teilweise falsch verstanden, zum eigenen Schaden ignoriert und zum großen persönlichen Gewinn richtig beantwortet. Die richtige Antwort auf diese Frage ist, in gewisser Hinsicht, einfach genug, dass ein Kind gerettet werden kann, aber auch komplex genug, um Theologen bis in alle Ewigkeit zu beschäftigen. Wenn das ewige Leben darin besteht, Jesus Christus zu erkennen (Joh 17,3), dann können wir es uns nicht leisten, unwissend zu sein über den, der „hervorragend unter Zehntausenden“ ist (Hld 5,10).

  • Mark Jones
  • Christologie
  • Joh 1,14
  Artikel lesen

Jesus Christus unser Prophet, Priester und König

Wie kraftvoll die Sünde auch sein mag, das Blut Christi ist kraftvoller. In Christus wurden die Ketten der Gefangenschaft zerbrochen und das Licht seiner Gnade scheint auf dem Weg der Freiheit. Doch wie hat er uns befreit? Christus hat unsere Freiheit gesichert, indem er durch sein Blutvergießen als göttlich-eingesetzter munus triplex handelte, das dreifache Amt des Propheten, Priesters und Königs.

  • Anthony Carter
  • Christologie, Jesus Christus
  • Offb 1,5, Jes 1,4.18, Jes 40,1–2, Joh 1,1, Mt 1,21, Mk 1,15, Kol 1,14, 3 Mose 16,34, 3 Mose 16,16, Hebr 9,11–14, 2 Sam 8,15, Mt 22,42–45, Offb 19,16, Röm 6,7–14
  Artikel lesen

Jesu göttliche und menschliche Natur

Eines der größten Probleme in christlich-evangelikalen Kreisen ist der Mangel an Wissen über die Person Christi.

  • R. C. Sproul
  • Christologie, Jesus Christus
  Artikel lesen

Ist Christus genug für dich?

Paulus lehrt den Gläubigen in Kolossä, dass Jesus Christus genug ist, um alle Bedürfnisse derer zu befriedigen, die zu ihm gehören. Christus erfüllt unseren Durst nach Ganzheit. Er erfüllt unsere Sehnsucht, Gott zu erkennen und unser tiefes Verlangen, ganz zu sein. Durch tägliche Gemeinschaft mit Christus durch die Mittel der Gnade finden wir Erfüllung für all unsere Bedürfnisse. Diese Erfüllung befähigt den Christen, Gott in dieser Welt mit einem Herz voller Leidenschaft und Hingabe zu dienen. Ein glückliches Herz in Christus ermöglicht es dem Gläubigen, Sünde zu überwinden und sich völlig dem Dienst für seinen Herrn und Erlöser zu widmen.

  • Augustus Lopes
  • christliches Leben, Christologie, Jesus Christus
  • Kol 1,15–20, Kol 2,2–3, Kol 2,8–10, Kol 2,11–12.14.15.17.18.20, Kol 2,20–23, Kol 3,1–17
  Artikel lesen

Müssen Christen an die Jungfrauengeburt glauben?

Man kann nicht die Jungfrauengeburt leugnen ohne gleichzeitig christliche Lehre vollkommen beliebig zu machen.

  • Albert Mohler
  • Christologie, Menschwerdung, Predigt und Lehre, Theologie, Weihnachten
  • Mt 1,18.23, Jes 7,14, Lk 1,35
  Artikel lesen

Geboren von der Jungfrau Maria

Jesus musste wahrer Gott und wahrer Mensch sein, um Mittler zwischen Gott und den Menschen zu sein und sie miteinander zu versöhnen.

  • R. C. Sproul
  • Christologie, Erlösung, Geburt Jesu, Jesus Christus, Menschwerdung, Weihnachten
  • 1 Tim 2,5, 1 Kor 15,45–49
  Artikel lesen