Ressourcenfilter

Ressourcenfilter

Ressourcen vom Typ „Artikel“9 Ergebnisse

Wie Jesus die Heilige Schrift las

Jesus verstand, dass alle alttestamentlichen Typen, Schatten und Symbole auf irgendeinen Aspekt seines Rettungswerkes hinwiesen.

  • Nick Batzig
  • Bibelauslegung, Heilsgeschichte und Biblische Theologie, Jesus Christus, Wort Gottes
  • Lk 2,52, Gal 4,4, Hebr 4,15, Lk 3,22, Mt 4,3.6, Lk 4,3.9, 2 Mose 4,22, Hebr 1,4–14, Ps 2,7, Ps 45,6–7, Ps 102,25–27, Ps 110,1, Ps 40,7, Hebr 10,7, Gal 3,16, Hebr 1,1–4, 2 Kor 1,20, Gal 3,10–14, 1 Petr 1,10–12, Ps 22,2, Ps 16, Ps 110, Apg 2,23–36, Lk 24,44–46, Mt 26,31, Sach 13,7, Joh 1,51, Joh 3,14, Joh 7,37–39, Mt 12, Hebr 11, Joh 8,56–58, Sach 9,9, Mt 21,5, Lk 4, Ps 90,10, 1 Kor 5,7, Kol 2,16–17, Mt 9,15, Mt 25,1–10, 1 Kor 1,30
  Artikel lesen

Hat sich die Verkündigung seit der Frühen Kirche verändert?

Die Bibelauslegung der Kirchenväter wirkt oft sehr befremdlich auf uns. Einiges unterscheidet ihre Verkündigung sehr offensichtlich von unserer Verkündigung. Doch gibt es auch einige Gemeinsamkeiten? Peter Sanlon zeigt, dass diejenigen, die sich der Auslegungspredigt verpflichtet fühlen, die Kernüberzeugungen der Prediger der Frühen Kirche teilen. 

  • 9MarksMinistries, Peter Sanlon
  • Bibelauslegung, Frühe Kirche, Predigt und Lehre
  Artikel lesen

Worum geht es eigentlich in Römer 7?

Redet Paulus in Römer 7 über sein Leben vor seiner Bekehrung oder danach? Oder über beides?

  • Will Timmins
  • Bibelauslegung, Heiligung, Sünde
  • Röm 7
  Artikel lesen

Die „Widersprüchlichkeit“ der Bibel erklären

Wenn du erst das Hauptanliegen der Bibel zulässt – dass es um den überschwänglichen Wert Christi und seiner Erlösung geht – dann ergeben die verschiedenen anderen Teile der Bibel Sinn. Wegen Christus ist das Zeremonialgesetz aufgelöst. Wegen Christus ist die Kirche nicht länger ein Staat, der zivile Strafen verhängt. Es ergibt Sinn. Aber, wenn man die Vorstellung von Christus als Sohn Gottes und Retter ablehnt, dann ist die Bibel natürlich im besten Fall ein Mischmasch, der ein bisschen Inspiration und Weisheit enthält, aber das meiste davon müsste als töricht und falsch abgelehnt werden.

  • Timothy Keller
  • Bibelauslegung, Gesetz, Reinheitsgebote
  • Mt 19,3–12, 1 Sam 15,21–22, Ps 50,12–15, Ps 51,18, Hos 6,6, Hebr 10,19, Mt 5,27–30, 1 Kor 6,9–20, 1 Tim 1,8–11, 1 Kor 5, 2 Kor 2,7–11
  Artikel lesen

Wie verknüpft die Versuchung Jesu ihn mit Israel?

Wo Adam und Israel versagten und der Versuchung nachgaben, siegte der Herr Jesus in der Wüste als das wahre Israel und der letzte Adam.

  • Nick Batzig
  • Bibelauslegung, Heilsgeschichte und Biblische Theologie, Jesus Christus
  • 2 Mose 4,22, Mt 2,15, Mk 1,13, 5 Mose 28–31, 1 Joh 2,16, 1 Mose 3,6, 4 Mose 11,1–9.31-35, 1 Kor 10,7–10, Mt 4,3.5-6.8-9, Lk 3,38, Röm 1,4, Kol 2,15, Eph 1,3–14, Eph 6,10–13, Eph 2,1–15, Gal 6,16, Röm 11,17–20
  Artikel lesen

Die selige Wiederholung der Heilsgeschichte

Die Bibel hat wiederkehrende Themen, die in Jesus Christus gipfeln.

  • Nick Batzig
  • Bibelauslegung, Heilsgeschichte und Biblische Theologie, Jesus Christus
  • 1 Mose 12,10–20, Hos 11,1, 2 Mose 4,22, Lk 9,31, Mt 2,13–15, Mt 3,13–17, Mt 4,1–11, Mt 5–7, Mt 8, Mt 12,1–4.38-42, Mt 23, Mt 27,32–56, Mt 28,1–10, Joh 8,58, Joh 5,46, Mt 12,5–8, Gal 4,4
  Artikel lesen

Logische Fehlschlüsse / Ein festes Fundament

Logik ist die Lehre von den Prinzipien und Kriterien für die Gültigkeit von Schlussfolgerungen und Nachweisen; die Wissenschaft der formalen Prinzipien des Denkens“ (Merriam-Webster). Zwar geht die Theologie über die bloße Logik hinaus, doch ist es vernünftig, davon auszugehen, dass die Schrift sich an gängige Denkprinzipien hält. In diesem Artikel zeigt Professor Andreas. J. Köstenberger, wie wichtig die Logik bei der Bibelauslegung ist.

  • Andreas J. Köstenberger
  • Bibelauslegung
  Artikel lesen

6 Gründe, weshalb wir das Prinzip der Auslegungspredigt nicht abschaffen sollten

Das Ziel eines Predigers ist es, die Lehren der Heilige Schrift verständlich auszulegen und sie so in den Zusammenhang mit anderen Textstellen zu setzen, dass der Zuhörer ihre Bedeutung besser versteht und sie auf sein eigenes Leben anwenden kann, damit er dadurch belehrt, überführt, zurechtgewiesen und erzogen wird. Wie könnte dieses Ziel besser erreicht werden als durch das Prinzip der Auslegungspredigt?

  • D. A. Carson
  • Bibelauslegung, Predigt und Lehre
  Artikel lesen

Was ist der „Gräuel der Verwüstung“?

Käme eine Gruppe Christen zusammen, um eine Liste der Bibelstellen zu erstellen, die ihnen am meisten Kopfzerbrechen bereitet, würde es sicherlich nicht lange dauern, bis auch Mt 24,15–16 zur Sprache kommt.

  • Dan Doriani
  • Bibelauslegung
  • Mt 24,15–16
  Artikel lesen