Ressourcenfilter

Ressourcenfilter

Ressourcen zum Thema „Glaubensbekenntnisse“2 Ergebnisse

Theologische Anarchie vermeiden

Glaubensbekenntnisse sind ein Versuch, ein kohärentes und einheitliches Verständnis des ganzen Umfangs der Heiligen Schrift aufzuzeigen. In diesem Sinne sind sie kurze Erklärungen von dem, was historisch „systematische Theologie“ genannt wurde. Die Vorstellung von systematischer Theologie unterstellt, dass alles, was Gott sagt, kohärent ist und sich nicht widerspricht. Folglich sind diese Glaubensbekenntnisse nicht aus rein rationaler Spekulation entstanden, und sie sind geschrieben, um verständlich zu sein. Ohne solche Glaubensbekenntnisse herrscht theologische Anarchie in der Kirche und in der Welt.

  • R. C. Sproul
  • Glaubensbekenntnisse, Systematische Theologie
  Artikel lesen

Lass dich nicht ertappen ohne ein Bekenntnis

Dr. Michael Reeves erklärt, warum Glaubensbekenntnisse wesenshaft zu einer christlichen Kirche dazugehören. 

  • Michael Reeves
  • Glaubensbekenntnisse, Kirchengeschichte, Wahrheit
  • 1 Tim 3,16
  Artikel lesen