Ressourcenfilter

Ressourcenfilter

Ressourcentyp

Ressourcen von Februar 201925 Ergebnisse

Die helfende Hand Gottes

Wer kennt solche Morgen nicht, an denen man nicht aufstehen kann? Manchmal macht der Körper vielleicht noch mit, aber geistlich liege ich am Boden. Alles ist Dunkel und manchmal hat die Dunkelheit gar keinen speziellen Namen - was es nicht leichter macht mit ihr umzugehen. Mein Verstand sagt mir, dass der Vater im Himmel helfen kann, aber das scheint heute nur eine theoretische Wahrheit zu sein, die in meinem Leben jetzt nicht Wirklichkeit werden kann.

  • Sabrina Gnädinger
  • Ezer, Hoffnung, Jesus Christus, Sorgen, Sturm
  Artikel lesen

Rezension: Mit anderen Augen: Perspektiven des Evangeliums für Scham-, Schuld- und Angstkulturen von Jayson Georges

Der Grundansatz des Buches beruht auf der Beobachtung, dass in der kulturellen Vielfalt unserer Welt drei unterschiedliche Grundtypen von Kultur zu identifizieren sind: Schuld-Unschuld-Kulturen, Scham-
Ehre-Kulturen und Angst-Macht-Kulturen. Keiner dieser Typen existiert allerdings in Reinform.

  • Tanja Bittner
  • Evangelium, Kultur, Kulturtypen
  Rezension lesen

Klopft Jesus an das Herz von Ungläubigen?

Wir haben alle Evangelisten gehört, die aus der Offenbarung zitieren: „Siehe, ich stehe vor der Tür und klopfe an. Wenn jemand meine Stimme hört und die Tür öffnet, so werde ich zu ihm hineingehen und das Mahl mit ihm essen und er mit mir“ (Offb 3,20). Für gewöhnlich wendet der Evangelist diesen Text als Aufruf für die Unbekehrten an und sagt: „Jesus klopft an der Tür deines Herzens. Wenn du die Tür aufmachst, kommt er rein.“ Der ursprüngliche Vers ist jedoch an eine Gemeinde gerichtet. Es war kein evangelistischer Aufruf.

  • R. C. Sproul
  • christliches Leben, Systematische Theologie
  • Offb 3,20
  Artikel lesen

Das Problem der Vergebung

Vergebung ist für viele Menschen ein Problem, weil sie falsch verstehen, was Vergebung beinhaltet und was Vergebung wirklich ist. Teil des Problems ist, dass wir manchmal nicht zwischen Vergebung unterscheiden können und dem Gefühl, dass uns vergeben wurde. Manchmal können unsere Gefühle nicht mit der Realität der Vergebung übereinstimmen.

  • R. C. Sproul
  • Sündenvergebung
  • 1 Joh 1,9, Lk 23,34, Mt 18,15
  Artikel lesen

Der Bund der Erlösung – Eine Einführung

Einfach gesprochen bezieht sich der Bund der Erlösung – oder auf lateinisch der pactum salutis – auf die ewige Übereinkunft zwischen dem Vater und dem Sohn, ein Volk zu retten, welches in Christus vor Anbeginn der Zeitalter erwählt wurde. Etwas ausführlicher beschreibt Louis Berkhof den Bund der Erlösung als „die Übereinkunft zwischen dem Vater, der den Sohn als Haupt und Erlösung der Erwählten dargibt, und dem Sohn, der bereitwillig den Platz derer einnimmt, die ihm vom Vater gegeben wurden“ (Systematische Theologie, 271).

  • Kevin DeYoung
  • Bundestheologie, Systematische Theologie
  • Joh 6,38–40, Joh 5,30.43, Joh 17,4–12, Röm 5,12–21, 1 Kor 15,22, Ps 2, Ps 110, Sach 6,13, Lk 22,29
  Artikel lesen

Luther als Seelsorger (RK)

Vortrag bei der Spurgeon Konferenz 2017.

  • Ron Kubsch
  Audio anhören

Die Bedeutung dessen, was wir im Verborgenen tun

Für Jesus ist das, was wir im Verborgenen tun, das, was am meisten zählt.

  • Derek Thomas
  • Gebet, Gehorsam, Heiligkeit
  • Jak 2,14, Mt 6,4.6.18, 1 Thess 1,3, 2 Thess 1,11, Mt 6,2.5, 2 Kor 10,10
  Artikel lesen

Rezension: Wie dein Smartphone dich verändert: 12 Dinge, die Christen alarmieren sollten von Tony Reinke

Reinke thematisiert im Hauptteil des Buches zwölf Gefahrenbereiche, in denen uns unser Handy zu ungeistlichem Verhalten verleiten kann. Dies geschieht nicht mit dem erhobenen Zeigefinger, sondern der Autor ist selbst „Betroffener“ – mit dem Leser unterwegs, um Smartphone-Gewohnheiten ehrlich unter die Lupe zu nehmen.

  • Tanja Bittner
  • Heiligung, Smartphone
  Rezension lesen

Gott von der Kanzel ehren

Wenn wir den Apostel Paulus um Rat fragen würden, wie wir als Prediger Gott ehren können, würde er sagen, „Verkündige das Wort“ (2Tim 4,2), höre nicht auf, „den ganzen Ratschluss Gottes zu verkündigen“ (Apg 20,27) und betone immer das zentrale Thema: das Evangelium von Jesus Christus. So fasste Paulus seine eigene Dienstphilosophie zusammen. In 1. Korinther 2,2 packte er den Schlüssel für eine Verkündigung, die Gott ehrt, in einen kurzen Satz: „Ich hatte mir vorgenommen, unter euch nichts anderes zu wissen als nur Jesus Christus, und zwar als Gekreuzigten“ (1Kor 2,2).

  • John MacArthur
  • Evangelium, Gott, Predigt und Lehre, Wort Gottes
  • 2 Tim 4,2, Apg 20,27, 1 Kor 2,2, Apg 17,6, 2 Tim 3,11, Apg 14,19, Apg 16,22–23, Apg 19,29, 1 Kor 1,22, 1 Kor 1,23, 1 Tim 1,11, Apg 17,10, Apg 17,15, Apg 17,17, Apg 17,18, Apg 17,30–31, Apg 18,4, 1 Kor 2,1
  Artikel lesen

Du bist der Verkehr

Andrew Roycroft schreibt darüber, wie wir oft selbst Teil des Problems sind, über das wir uns beschweren.
  • Andrew Roycroft
  • christliches Leben, pastoraler Dienst
  Artikel lesen

Ist Jesus in die Hölle hinabgestiegen?

Nach Hebräer 13,11-12 stieg Jesus in die Hölle hinab. Er tat das am Kreuz, als er eine Ewigkeit der Hölle für alle Sünden seines ganzen Volkes ertrug; aller seiner Kinder, die jemals leben würden. Er wurde völlig verzehrt. Das bedeutet, dass keine Hölle mehr übrig bleibt für diejenigen, die in Christus sind. Er stieg in die Hölle hinab, damit wir es niemals tun müssen. Er stand an unserer Stelle und nahm das Urteil und den Zorn Gottes über unsere Sünden auf sich.

  • Guy Richard
  • Glaubensbekenntnisse, Jesus Christus, Johannes Calvin, Kreuzestod Jesu, Systematische Theologie
  • Hebr 13,11–12, 3 Mose 4,4–5, 2 Mose 6,7, Jer 7,23, Röm 8,28, Mt 8,12, Mt 13,42.50, Mt 22,13, Mt 24,51, Mt 25,30, Mt 25,41, Mk 9,43, Offb 20,14, 1 Kor 3,15, Jud 23, 2 Kor 5,21, Mt 27,46, Mk 15,34
  Artikel lesen

Was ist Liebe?

1. Korinther 13 geht tiefgreifend darauf ein, was Liebe wirklich bedeutet. Es ist ein Maßstab, durch den wir uns selbst sorgfältig prüfen können, um zu sehen, ob diese Liebe in unseren Herzen wohnt und sich in unserem Leben zeigt. Angesichts dieser Wahrheit bin ich überrascht, dass 1. Korinther 13 eine der beliebtesten Stellen in der ganzen Schrift ist, statt eine der meistverachtetsten. Ich kann mir kein Kapitel in der Schrift vorstellen, welches schneller unsere Sünden offenbart, als dieses Kapitel.

  • R. C. Sproul
  • Liebe
  • 1 Joh 4,7–8, Mt 5,48, 1 Kor 13, Lk 10,1–20, Röm 5,5, Röm 5,8
  Artikel lesen

Liebst du als Christ das Gesetz Gottes?

„Du musst das Gesetz lieben“ hat eine doppelte Bedeutung. Du musst es lieben – es ist ein Befehl. Aber zugleich „musst du es einfach lieben“, weil es so gut ist. Natürlich ist das so. Es ist ein Geschenk unseres himmlischen Vaters.

  • Sinclair B. Ferguson
  • christliches Leben, Gehorsam, Gesetz
  • Röm 3,31, Tit 2,11–12, Mt 5,17–19, 1 Mose 1,26–28, 1 Mose 1,29, 1 Mose 1,26–2,3, 1 Mose 2,7, 3 Mose 19,2, 1 Mose 5,3, 1 Mose 3,19, Röm 2,14–15, 1 Mose 3,15, Gal 3,23–4,5, Hebr 10,1–4.11, Ps 1, Gal 3–4, Gal 3,24, Röm 8,3–4, Mt 5,20, Mt 5,21–48, 4 Mose 11,29, Jer 31,31, Hebr 8,10, Hebr 10,16, Röm 8,29–30, Joh 14,15
  Artikel lesen

Greg Boyds Missverständnisse über den ‚Gott des Krieges‘

Wenn du denkst, dass Gott im Alten Testament (AT) für bestimmte Vergehen die Todesstrafe vorsah oder Israel befahl, die Kanaaniter unter Zwang zu vertreiben, liegst du für den Pastor und Theologen Greg Boyd falsch. In seinem zweibändigen Buch The Crucifixion of the Warrior God: Interpreting the Old Testament’s Violent Portraits of God in Light of the Cross argumentiert Boyd dafür, dass solche “gewalttätigen” Einschübe importiert wurden. Paul Copan hat sich die Argumente genauer angeschaut.

  • Paul Copan
  • Greg Boyd, Systematische Theologie
  Artikel lesen

Das Frauenpastorat in geschichtlichen und praktisch- theologischen Perspektiven

Vortrag von Dr. Stefan Felber über „Das Frauenpastorat in geschichtlichen und praktisch- theologischen Perspektiven“ auf der Evangelium21 Regionalkonferenz in Basel.

  • Regionalkonferenz Schweiz 2019
  • Stefan Felber
  • Frauenpastorat, Gemeinde, Mann und Frau, Pastor, pastoraler Dienst, Schöpfung
  Audio anhören

Die zweite Eva - Frausein aus biblisch-theologischer Perspektive

Vortrag von Ewoyn Stoddard über „Die zweite Eva - Frausein aus biblisch-theologischer Perspektive“ auf der Evangelium21 Regionalkonferenz in Basel.

  • Regionalkonferenz Schweiz 2019
  • Eowyn Stoddard
  • Eva, Frauen, Gemeinde, Mann und Frau, Schöpfung
  Audio anhören

Gottes gute Ordnungen – was Gottes Wort über Mann und Frau lehrt (Teil2)

Vortrag von Dr. Kai Soltau über „Gottes gute Ordnungen – was Gottes Wort über Mann und Frau lehrt.“
Eine exegetische Perspektive (Teil 2) auf der Evangelium21 Regionalkonferenz in Basel.

  • Regionalkonferenz Schweiz 2019
  • Kai Soltau
  • Gemeinde, Mann und Frau, Schöpfung
  Audio anhören

Gottes gute Ordnungen – was Gottes Wort über Mann und Frau lehrt (Teil 1)

Vortrag von Dr. Kai Soltau über „Gottes gute Ordnungen – was Gottes Wort über Mann und Frau lehrt. Eine exegetische Perspektive (Teil 1)“ auf der Evangelium21 Regionalkonferenz in Basel.

  • Regionalkonferenz Schweiz 2019
  • Kai Soltau
  • Gemeinde, Mann und Frau, Schöpfung
  Audio anhören

Mann und Frau in ihrer schöpfungsgemässen Unterschiedlichkeit

Vortrag von Dr. Peter Prock über „Mann und Frau in ihrer schöpfungsgemässen Unterschiedlichkeit“. Eine Betrachtung aus medizinisch- biologischer Perspektive auf der Evangelium21 Regionalkonferenz in Basel.

  • Regionalkonferenz Schweiz 2019
  • Peter Prock
  • Gemeinde, Mann und Frau, Schöpfung
  Audio anhören

Mann und Frau: Die wunderbare Ergänzung

Vortrag von Prof. Dr. Harald Seubert über „Mann und Frau: Die wunderbare Ergänzung. Biblische und philosophische Anthropologie“ auf der Evangelium21 Regionalkonferenz in Basel.

  • Regionalkonferenz Schweiz 2019
  • Harald Seubert
  • Mann und Frau, Schöpfung
  Audio anhören