Ressourcenfilter

Ressourcenfilter

Ressourcentyp

Ressourcen von März 201829 Ergebnisse

Die Gefahr, Schönheit zu vernachlässigen

Schönheit ist ein Relikt des Garten Edens – ein Überbleibsel dessen, was gut ist. Sie kommt aus einem tieferen Reich. Sie tröpfelt in unser Leben wie Wasser aus einem Riss in einem Damm, und was auf der anderen Seite liegt, erfüllt uns mit Erstaunen und mit Furcht. Was auf der anderen Seite liegt, ist Herrlichkeit. Und wir wurden für Herrlichkeit geschaffen.

  • Russ Ramsey
  • Herrlichkeit, Kunst, Schönheit, Schöpfung, Wahrheit
  • 1 Mose 15,1–6, 2 Mose 33,12–23, Ps 27,4, Ps 19,2, Offb 21,2, Ps 149,4, Mt 26,8–9, Mt 26,10
  Artikel lesen

Das therapeutische Evangelium

In Dostojewskis Buch „Brüder Karamasow“ wird der Reiz eines „therapeutischen Evangeliums“ geschildert. Der Großinquisitor lässt Jesus einsperren und entscheidet, die Botschaft der Kirche auf die gefühlten Bedürfnisse der Menschen zuzuschneiden. Sie gibt Menschen das, was sie wollen und verändert nicht, was sie wollen. Warum die „frohe Botschaft“ der Bibel anders aussieht erklärt David Powlison.

  • David Powlison
  • Evangelium, Seelsorge
  Artikel lesen

Wieso wir einen Priester brauchen

Das ganze christliche Leben kann nur im Licht der Priesterschaft Christi gelebt werden. Als der Mittler des Neuen Bundes fungiert Jesus vor allem als der große Hohepriester über das Haus Gottes. In den Worten von James Henley Thornwell: „Priesterschaft ist die Vollendung von Mittlerschaft“, und wir haben in Jesus solch einen vollkommenen Mittler – der „mit einem einzigen Opfer die für immer vollendet hat, welche geheiligt werden“ (Hebr 10,14).

  • Nick Batzig
  • Evangelium, Jesus Christus, Priester
  • Hebr 7,25, Hebr 8,12, Hebr 9,22, Hebr 10,18, Hebr 10,17, Hebr 10,2, Hebr 10,22, Hebr 9,14, Hebr 9,15, Hebr 4,15, Joh 17, 1 Joh 2,1–2, Hebr 10,14
  Artikel lesen

Die Bedeutung von 1. Mose 3,15

Mit der möglichen Ausnahme von Johannes 3,16 gibt es keinen Vers in der Bibel, der grundlegender und entscheidender ist als 1. Mose 3,15: „Und ich will Feindschaft setzen zwischen dir und der Frau, zwischen deinem Samen und ihrem Samen: Er wird dir den Kopf zertreten, und du wirst ihn in die Ferse stechen.“ Wie Alec Motyer schreibt: „Die ganze Schrift steckt nicht in jedem Teil der Schrift, aber wir können berechtigterweise erwarten, dass jeder Teil die ganze Schrift vorbereitet und Raum für sie lässt. Das ist es, was in 1. Mose 3,15 geschieht“ (Look to the Rock, IVP, Seite 34).

  • Derek Thomas
  • Erlösung, Evangelium, Heilsgeschichte und Biblische Theologie, Jesus Christus, Satan
  • Joh 3,16, 1 Mose 3,15, 1 Mose 4,1, 1 Mose 12,7, 1 Mose 13,15–16, 1 Mose 15,3.13.18, 1 Mose 17,7–10.12.19, 1 Mose 21,21, 1 Mose 22,17–18, 1 Mose 3,6, 1 Mose 3,21, 1 Mose 4,3–5, Hebr 9,22, 1 Mose 3,1, 1 Chr 21,1, Hiob 1–2, Sach 3,1–2, 2 Petr 2,4, Jud 6, Offb 12, Joh 8,44, 2 Kor 11,14, Eph 6,11, Mt 16,18, Offb 20,10
  Artikel lesen

Fünf Gründe, warum du über die letzten Tage Jesu nachdenken solltest

Andreas Köstenberger erklärt, warum wir zu Ostern, aber im Prinzip zu jeder Zeit des Jahres, über die letzten Tage von Jesus nachdenken sollten.

  • Andreas J. Köstenberger
  • Evangelium, Jesus Christus, Ostern
  • 1 Kor 2,2, 1 Kor 1,18, 5 Mose 19,15, 1 Kor 15,6, Joh 18,28, 1 Kor 15,15.17, Kol 1,18, Apg 4,12
  Artikel lesen

Kein ferner Gott

Vortrag auf der E21-Regionalkonferenz Süd im März 2018.

  • Regionalkonferenz Süd 2018
  • Christian Wegert
  • Heiliger Geist
  • Joh 14,15–20
  Audio anhören

Keine tote Doktrin

Vortrag auf der E21-Regionalkonferenz Süd im März 2018.

  • Regionalkonferenz Süd 2018
  • Christian Wegert
  • christliches Leben, Nachfolge
  • Lk 14,25–35
  Audio anhören

Mehr als nur Bekehrung

Vortrag auf der E21-Regionalkonferenz Süd im März 2018.

  • Regionalkonferenz Süd 2018
  • Matthias Lohmann
  • Abfall, Bekehrung
  • Lk 9,57–62
  Audio anhören

Fragerunde mit Matthian Lohmann und Christian Wegert

Vortrag auf der E21-Regionalkonferenz Süd im März 2018.

  • Regionalkonferenz Süd 2018
  • Christian Wegert, Matthias Lohmann, Ron Kubsch
  • christliches Leben, Nachfolge
  Audio anhören

Kein Rückzug

Vortrag auf der E21-Regionalkonferenz Süd im März 2018.

  • Regionalkonferenz Süd 2018
  • Christian Wegert
  • Evangelisation, Jüngerschaft, Mission
  • Apg 9
  Audio anhören

Nicht aus eigener Kraft

Vortrag auf der E21-Regionalkonferenz Süd im März 2018.

  • Regionalkonferenz Süd 2018
  • Ron Kubsch
  • Ausharren, Geistliches Wachstum, Heiligung
  • Joh 15,1–11
  Audio anhören

Machet zu Jüngern

Vortrag auf der E21-Regionalkonferenz Süd im März 2018.

  • Regionalkonferenz Süd 2018
  • Matthias Lohmann
  • Jüngerschaft
  • Mt 18–20
  Audio anhören

Wer findet sie? Den Maßstab aus Sprüche 31 neu denken

Die Frau, die in Sprüche 31 gepriesen wird, stellt keinen unmöglichen Standard dar; sie stellt einen gottesfürchtigen Standard dar – was wir heute „christusähnlich“ nennen würden. Diese Verse sollten uns dazu inspirieren, ihre Furcht des Herrn zu haben, ihre Hingabe, das Vertrauen ihres Mannes zu verdienen, ihre Arbeitsethik und ihre Stärke und Freundlichkeit.

  • Adrien Segal
  • Frauen
  • Spr 31
  Artikel lesen

Jesus Christus unser Prophet, Priester und König

Wie kraftvoll die Sünde auch sein mag, das Blut Christi ist kraftvoller. In Christus wurden die Ketten der Gefangenschaft zerbrochen und das Licht seiner Gnade scheint auf dem Weg der Freiheit. Doch wie hat er uns befreit? Christus hat unsere Freiheit gesichert, indem er durch sein Blutvergießen als göttlich-eingesetzter munus triplex handelte, das dreifache Amt des Propheten, Priesters und Königs.

  • Anthony Carter
  • Christologie, Jesus Christus
  • Offb 1,5, Jes 1,4.18, Jes 40,1–2, Joh 1,1, Mt 1,21, Mk 1,15, Kol 1,14, 3 Mose 16,34, 3 Mose 16,16, Hebr 9,11–14, 2 Sam 8,15, Mt 22,42–45, Offb 19,16, Röm 6,7–14
  Artikel lesen

Jesu göttliche und menschliche Natur

Eines der größten Probleme in christlich-evangelikalen Kreisen ist der Mangel an Wissen über die Person Christi.

  • R. C. Sproul
  • Christologie, Jesus Christus
  Artikel lesen

Wie sündhaft der Mensch ist

Wenn die protestantischen Reformatoren nun von totaler Verderbtheit sprachen, meinten sie, dass die Sünde – ihre Kraft, ihr Einfluss, ihr Trieb – den ganzen Menschen beeinflusst. Unser Körper ist gefallen, unser Herz ist gefallen, unser Verstand ist gefallen – es gibt nichts an uns, das der Verwüstung der Sünde entfliehen könnte.

  • R. C. Sproul
  • Sünde
  Artikel lesen

Wie die Sünde abgetötet wird

Sinclair Ferguson erklärt die notwendigen Schritte, um einem Menschen zu helfen, die Sünde abzutöten

  • Sinclair B. Ferguson
  • Geistliches Wachstum, Heiligung, Sünde
  • Röm 8,13, Röm 13,8–14, 2 Kor 6,14–7,1, Eph 4,17–5,21, Kol 3,1–17, 1 Petr 4,1–11, 1 Joh 2,28–3,11, Kol 2,8.16, Kol 2,21–22, Kol 2,23, Röm 5,12–21, Röm 8,9, 2 Kor 5,17, Kol 2,12, Röm 6,6
  Artikel lesen

Gottes Souveränität und der freie Wille

Wie können wir die Tatsache vereinen, dass Gott souverän ist und uns Menschen einen freien Willen gab?

  • R. C. Sproul
  • freier Wille, Gottes Souveränität
  Artikel lesen

Wie kann ich in meinem Verständnis der Biblischen Theologie wachsen?

Der Artikel gibt fünf praktische Tipps, wie man lernt, Biblische Theologie besser zu verstehen.

  • 9MarksMinistries
  • Heilsgeschichte und Biblische Theologie
  Artikel lesen

Warum ist Biblische Theologie so wichtig für die Nachfolge und das Wachstum eines Christen?

Der Artikel gibt vier kurze Gründe, warum Biblische Theologie keine abstrakte Bibelauslegung ist, sondern wichtig für die persönliche Nachfolge eines Christen ist.

  • 9MarksMinistries
  • Heilsgeschichte und Biblische Theologie, Nachfolge
  Artikel lesen