Ressourcenfilter

Ressourcenfilter

Ressourcen zu 2. Korinther 123 Ergebnisse

Wie Leid dein wahres Selbst offenbart

Hier ist das, was in Leidenszeiten passiert: Wenn das Ding, auf das du vertraut hast (ob du es wusstest oder nicht) in Trümmern liegt, erleidest du nicht nur den Verlust dieser Sache; du erleidest auch den Verlust der Identität und Sicherheit, die sie dir gab.

  • Paul Tripp
  • Leid, Seelsorge
  • 2 Kor 12,9, Spr 4,23
  Artikel lesen

Fünf Wege, um ein gesundes Mitglied einer ungesunden Gemeinde zu sein

Hier sind fünf Wege, um ein gesundes Mitglied in einer ungesunden Gemeinde zu sein.

  • Jaclyn Parrish
  • Austritt, Gemeinde, Gemeindegründung und Neubelebung, ungesunde Gemeinde
  • Mt 18,15–20, Röm 8,11, Joh 14,26, 1 Kor 12,3, Spr 12,15, Spr 11,14, Spr 19,20–21, Spr 28,26, 2 Kor 12,20, Apg 6,1–7, Offb 2,5, Jak 1,19, Ps 86,15
  Artikel lesen

Pastorale Sorge

2. Korinther 11,28 erschien mir immer als ein seltsamer Vers – bis ich ein Pastor wurde. Hier redet Paulus von all den Weisen, wie er für Christus gelitten hat – Gefängnisse, Peitschenhiebe, Knüppel, Steinigungen, Schiffbrüche, in Seenot, schlaflose Nächte, Hunger und Durst, Kälte und Obdachlosigkeit, in Gefahr von jedem und überall (Verse 23-27). Und dann, als Kirsche oben drauf, nennt Paulus eine weitere Anfechtung: „zu alledem der tägliche Andrang zu mir, die Sorge für alle Gemeinden“ (Vers 28).

  • Kevin DeYoung
  • pastoraler Dienst
  • 2 Kor 11,28, 2 Kor 11,23–27, 2 Kor 12,15, 2 Kor 6,10, Phil 4,11, Phil 4,6, 1 Kor 1,27, 2 Kor 12,9, 2 Kor 12,10
  Artikel lesen