Ressourcenfilter

Ressourcenfilter

Ressourcentyp

Ressourcen zu 1. Korinther16 Ergebnisse

Der Bund der Erlösung – Eine Einführung

Einfach gesprochen bezieht sich der Bund der Erlösung – oder auf lateinisch der pactum salutis – auf die ewige Übereinkunft zwischen dem Vater und dem Sohn, ein Volk zu retten, welches in Christus vor Anbeginn der Zeitalter erwählt wurde. Etwas ausführlicher beschreibt Louis Berkhof den Bund der Erlösung als „die Übereinkunft zwischen dem Vater, der den Sohn als Haupt und Erlösung der Erwählten dargibt, und dem Sohn, der bereitwillig den Platz derer einnimmt, die ihm vom Vater gegeben wurden“ (Systematische Theologie, 271).

  • Kevin DeYoung
  • Bundestheologie, Systematische Theologie
  • Joh 6,38–40, Joh 5,30.43, Joh 17,4–12, Röm 5,12–21, 1 Kor 15,22, Ps 2, Ps 110, Sach 6,13, Lk 22,29
  Artikel lesen

Weise wandeln gegenüber Außenstehenden

Christen ringen oft damit, wie wir Gnade und Wahrheit ausgeglichen einsetzen in unseren Interaktionen mit Ungläubigen. Denk mal über drei Szenarien nach: Das Paar in der Straße sind freundliche, hilfreiche Nachbarn… und lesbisch. Deine Arbeitskollegen können nicht verstehen, warum du mit ihnen nach Feierabend nicht auf Kneipentour gehst. Dein Universitätsprofessor liebt es, „Fundamentalisten“ wegen ihres naiven Glaubens lächerlich zu machen. Solltest du, als Christ, etwas in diesen Situationen sagen? Wenn ja, was, wann und wie?

  • Dennis Johnson
  • Evangelisation, Weisheit, Zeugnis
  • 1 Petr 4,3–4, 1 Kor 1,18–25, Kol 4,5–6, 1 Tim 3,7, 1 Thess 4,11–12, Mt 5,16, 1 Kor 10,32–33, Lk 6,46, Joh 15,18–20, Gal 1,10, 2 Tim 3,12, 1 Kor 15,33, Hebr 7,26, Lk 7,34, Lk 15,1–2, 1 Tim 1,15, Röm 10,13–15, Röm 2,3–5, 2 Petr 3,9–10, Kol 4,6, Spr 25,11, Lk 7,48–50, Mt 23,13.15.17.23.25.27.29, Eph 4,29, Eph 5,3–4, Ps 64,2–4, Röm 3,13–14, Eph 4,15, Hiob 6,6, Mk 9, Kol 4,3, 1 Petr 3,15–16
  Artikel lesen

Drei Orte, an denen Gottes Füße den Boden berührten

Gott war mit seinem Volk in Davids Tempel, er wandelte unter den Menschen im fleischgewordenen Tempel und er erfüllt die Welt heute durch die Gemeinde, seinen geistlichen Tempel auf Erden. Jesus verhieß, dass seine Gegenwart für immer in diesem Tempel bleiben würde und er lädt uns jede Woche ein, zu kommen und am Schemel seiner Füße anzubeten (Mt 28,20)!

  • Adriel Sanchez
  • Gottes Gegenwart, Heilsgeschichte und Biblische Theologie, Jesus Christus
  • 1 Chr 28,2, Ps 132,7, Ps 99,5, Hes 43,7, Klgl 2,1, Jes 66,1, Mt 5,36–37, Joh 4,21–24, Hab 2,14, Joh 2,19, Mk 6,48–51, Hiob 9,7–8, 2 Mose 34,6, 1 Kön 19,11, 1 Kor 3,16–17, 2 Kor 6,16, 1 Petr 2,5, Offb 2,1, 1 Kor 12,14–15, Joh 13,1–5
  Artikel lesen

Wie Jesus die Heilige Schrift las

Jesus verstand, dass alle alttestamentlichen Typen, Schatten und Symbole auf irgendeinen Aspekt seines Rettungswerkes hinwiesen.

  • Nick Batzig
  • Bibelauslegung, Heilsgeschichte und Biblische Theologie, Jesus Christus, Wort Gottes
  • Lk 2,52, Gal 4,4, Hebr 4,15, Lk 3,22, Mt 4,3.6, Lk 4,3.9, 2 Mose 4,22, Hebr 1,4–14, Ps 2,7, Ps 45,6–7, Ps 102,25–27, Ps 110,1, Ps 40,7, Hebr 10,7, Gal 3,16, Hebr 1,1–4, 2 Kor 1,20, Gal 3,10–14, 1 Petr 1,10–12, Ps 22,2, Ps 16, Ps 110, Apg 2,23–36, Lk 24,44–46, Mt 26,31, Sach 13,7, Joh 1,51, Joh 3,14, Joh 7,37–39, Mt 12, Hebr 11, Joh 8,56–58, Sach 9,9, Mt 21,5, Lk 4, Ps 90,10, 1 Kor 5,7, Kol 2,16–17, Mt 9,15, Mt 25,1–10, 1 Kor 1,30
  Artikel lesen

Fünf Wege, um ein gesundes Mitglied einer ungesunden Gemeinde zu sein

Hier sind fünf Wege, um ein gesundes Mitglied in einer ungesunden Gemeinde zu sein.

  • Jaclyn Parrish
  • Austritt, Gemeinde, Gemeindegründung und Neubelebung, ungesunde Gemeinde
  • Mt 18,15–20, Röm 8,11, Joh 14,26, 1 Kor 12,3, Spr 12,15, Spr 11,14, Spr 19,20–21, Spr 28,26, 2 Kor 12,20, Apg 6,1–7, Offb 2,5, Jak 1,19, Ps 86,15
  Artikel lesen

Ein göttliches und übernatürliches Licht

Eine Predigt von Jonathan Edwards, in der er beschreibt, was bei der Neugeburt passiert – wie geistliches Licht in die Seele dringt und was es dort auslöst.

  • Jonathan Edwards
  • Erleuchtung, Erneuerung, Glaube, Heiliger Geist, Neugeburt
  • Mt 16,17, 2 Mose 28,3, Jud 19, 2 Kor 4,4, 1 Kor 13,12, 1 Joh 3,6, 3 Joh 11, Joh 14,19, Joh 17,3, Mt 11,25–27, 2 Kor 4,6, Gal 1,15–16, Ps 119,18, Ps 25,14, Joh 6,40, Joh 17,6–8, Joh 12,44–46, Lk 12,56–57, 2 Petr 1,16, Jer 23,28–29, 1 Kor 1,26–27, 2 Kor 3,18
  Artikel lesen

Was ist ein Jünger?

Manche versuchen, eine Unterscheidung zu machen zwischen einem Jünger und einem Christen. Aber die Bibel macht diese Unterscheidung an keiner Stelle. Bevor sie Christen genannt wurden, wurden sie Jünger genannt. Ein Jünger Christi zu sein heißt, ein Christ zu sein. Ein Christ zu sein heißt, Christus zu vertrauen. Ein Christ zu sein heißt, auf Christus zu hören. Ein Christ zu sein heißt, von Christus zu lernen. Ein Christ zu sein heißt, Christus zu gehorchen. Demnach heißt ein Christ zu sein, ein Jünger zu sein. So war es am Anfang des Christentums. So ist es auch heute noch.

  • Anthony Carter
  • Gehorsam, Jüngerschaft, Nachfolge, Wort Gottes
  • Apg 11,25, Mk 1,17, Mk 2,14, Joh 1,43, 1 Kor 11,1, Mt 17,5, Mt 11,29, Joh 6,68–69, Ps 1,2, Joh 2,5, Joh 14,21, Joh 14,23, Joh 15,10
  Artikel lesen

Zehn Gründe, warum du der Bibel vertrauen solltest

Gibt es irgendwelche guten Gründe, zu glauben, dass die Bibel wahr ist? Kann man einem alten Buch wie der Bibel wirklich vertrauen? Es gibt natürlich viele gute Gründe, warum wir glauben können, dass die Bibel in der Tat ein verlässliches Dokument ist. Wir können Gewissheit mit der Bibel als Gottes wahrer und verlässlicher Rede an uns haben. Hier sind zehn Gründe, der Bibel zu vertrauen.

  • Nicholas Davis
  • Bibel, Vertrauenswürdigkeit der Schrift
  • 1 Joh 1, Lk 1,1–4, 1 Kor 15,6, Mt 28,1, Mk 16,1–2, Lk 24,1, Joh 20,1, Lk 24,13–35, Mt 19,4–5, Lk 4,21, Mt 18,18, Mt 28,16–20, Röm 3,2, Jer 1,9, Ps 119,160, Joh 5,39–40, Lk 24,44, Joh 20,31
  Artikel lesen

Verkündige das Wort

Predigen ist das hauptsächliche Mittel der Gnade, das von Gott eingesetzt wurde, um die Seelen seiner Erwählten in Christus zu erneuern, zu heiligen, zu nähren und zu trösten (1Kor 1,21; 1Petr 1,23-25).

  • Jon Payne
  • Predigt und Lehre, Wort Gottes
  • 2 Kor 4,5–6, Apg 2,14–41, 2 Tim 4,2, Ps 96,3–4, 1 Kor 2,4, Hes 37,1–14, Joh 15,5, 1 Kor 1,21, 1 Petr 1,23–25, Apg 6,4, Apg 20,27, Röm 11,36
  Artikel lesen

Die „Widersprüchlichkeit“ der Bibel erklären

Wenn du erst das Hauptanliegen der Bibel zulässt – dass es um den überschwänglichen Wert Christi und seiner Erlösung geht – dann ergeben die verschiedenen anderen Teile der Bibel Sinn. Wegen Christus ist das Zeremonialgesetz aufgelöst. Wegen Christus ist die Kirche nicht länger ein Staat, der zivile Strafen verhängt. Es ergibt Sinn. Aber, wenn man die Vorstellung von Christus als Sohn Gottes und Retter ablehnt, dann ist die Bibel natürlich im besten Fall ein Mischmasch, der ein bisschen Inspiration und Weisheit enthält, aber das meiste davon müsste als töricht und falsch abgelehnt werden.

  • Timothy Keller
  • Bibelauslegung, Gesetz, Reinheitsgebote
  • Mt 19,3–12, 1 Sam 15,21–22, Ps 50,12–15, Ps 51,18, Hos 6,6, Hebr 10,19, Mt 5,27–30, 1 Kor 6,9–20, 1 Tim 1,8–11, 1 Kor 5, 2 Kor 2,7–11
  Artikel lesen

10 Dinge, die man über Systematische Theologie wissen sollte

Scott R. Swain fasst in Zehn Thesen zusammen, was Systematische Theologie ist und was man über sie wissen sollte.

  • Scott R. Swain
  • Systematische Theologie
  • Mt 11,27, 1 Kor 2,10, Joh 19,14.15, Joh 15,15, Joh 17,3, 1 Kor 2,12, Ps 19, Röm 1,2, 2 Petr 1,16, Apg 20,27, 2 Tim 3,1, Tit 1,2, 1 Kor 15,3, Mt 23,23, Eph 2,8–10, Röm 11,36, Ps 145,4, Ps 42,1–2, Joh 6,35
  Artikel lesen

Dienst an den sexuell Gebrochenen

Unsere sexuell gebrochenen Mitmenschen brauchen nicht primär eine Weiterbildung in der christlichen Weltanschauung; sie müssen zum Fuß des Kreuzes gebracht werden.

  • Rosaria Butterfield
  • christliches Leben, Ethik, Homosexualität, Sexualität
  • Röm 5,8, Ps 32,3–5, Ps 147,3, Jes 53,3, 2 Kor 1,3–4, 1 Kor 10,13, Mk 10,29–30
  Artikel lesen

Das Muster bei gefallenen Pastoren

Keiner war in einer echten Rechenschaftsbeziehung. Sie vernachlässigten Bibellesen und Gebet. Sie setzten sich wiederholt gefährlichen Situationen aus. Sie dachten, ihnen könne sowas nie passieren.

  • Garrett Kell
  • Dienst, Ehebruch, Gemeinde und Dienst, Lust, Sünde, Versuchung
  • Eph 4,15.25, Jak 5,16, Mt 18,10–20, Gal 6,1–2, Jak 5,19–20, Spr 5,8, Eph 4,22, Hebr 3,13, Röm 13,14, 1 Mose 4,7, 1 Petr 5,8, 1 Mose 39,6–12, Spr 5–7, Röm 6,12–13, 2 Tim 2,22, 1 Petr 2,11, 1 Kor 10,12, Ri 14–16, 1 Kön 11,1–8, 2 Sam 11–12, Ps 51, Spr 16,18, Hebr 4,14–16, Jud 24–25
  Artikel lesen

12 Prinzipien für Glauben und Arbeit

Es gibt die Tendenz, die man sogar unter treuen Predigern beobachten kann, einem „Nike-Christentum“ zu verfallen – so könnten wir es bezeichnen. Mach es einfach – „Just do it!“ Doch wir müssen das „Warum“ des Gehorsams verstehen. 

  • Dan Doriani
  • Arbeit
  • Röm 8,29, Joh 4,34, Mt 14,22, Mt 8,24–25, Joh 4,6, Joh 19,30, 1 Mose 1,1–2,4, Jes 45,18, Kol 1,16–17, 1 Mose 1,26, 1 Mose 2,15, 2 Mose 20,9–10, Eph 4,28, 1 Mose 3,17, Röm 8,18–23, 2 Mose 20,9, Kol 3,23, Eph 6,5–9, 2 Thess 3,10, 1 Tim 5,8, Mk 6,3, Apg 18,3, Röm 1,1, 1 Kor 7,17–24, Mt 25,14–30, Ps 1,3, Ps 92,14, Jes 32,1–8, Jes 45,8, Joh 15, Röm 7,4–5, Mt 6,10.33, Mt 25,31–46
  Artikel lesen

20 praktische Wege, um die Sünde täglich abzutöten

Kristen Wetherell erklärt, wie man den täglichen Kampf gegen die Sünde führen und schrittweise gewinnen kann.

  • Kristen Wetherell
  • Geistliches Wachstum, Heiligung, Sünde
  • Röm 6,9–11, Jak 1,15, Röm 8,11, 1 Joh 1,8–9, Mk 9,43, Spr 27,17, Eph 6,11.17, Kol 2,13–14, Mt 18,15, Eph 4,22.24, Phil 2,3, Kol 3,5.16, Eph 4,29, Lk 17,3–4, Spr 26,11, Röm 14,23, 1 Kor 6,18, 2 Kor 10,5, Ps 37,8, 2 Kor 5,9–10, 1 Kor 6,9.11, Mt 16,24–26
  Artikel lesen

Acht Glaubenssätze der Mormonen, die du kennen solltest, bevor sie das nächste Mal an deine Tür klopfen

Justin Taylor erklärt die wichtigsten Überzeugungen der Mormonen und vergleicht sie mit der Bibel.

  • Justin Taylor
  • Evangelisation, Mormonen, Neun Dinge, Sekten
  • Mt 16,18, Mt 28,20, Eph 3,21, Eph 4,11–16, 1 Tim 4,1, 4 Mose 23,19, Hos 11,9, Joh 4,24, Lk 24,39, Ps 90,2, Ps 102,26–28, Jes 57,15, 1 Tim 1,17, Mal 3,6, 2 Mose 20,3, 5 Mose 4,35.39, 5 Mose 6,4, Jes 43,10, Jes 44,6.8, Jes 45,18, Jes 46,9, 1 Kor 8,4, Jak 2,19, Mt 28,19, 2 Kor 13,13, 1 Mose 3,4, Apg 12,21–23, Apg 14,11–15, 1 Mose 2,7, 1 Mose 5,2, Ps 95,6–7, Ps 100,3, Röm 8,14–30, 1 Kor 15,42–57, Joh 1,14, Joh 1,18, Joh 3,16.18, Joh 5,18, Joh 10,30, Joh 1,1, Joh 8,58, Hebr 1,10–12, Hebr 13,8, Mt 1,20, Phil 3,20, Offb 21,1–7, Offb 22,1–5, Mt 25,41.46, Offb 20,13–15, 1 Mose 3,16–19, Röm 5,12–14, Jes 53,6, Joh 1,29, 2 Kor 5,21, 1 Petr 2,24, 1 Petr 3,18, 1 Joh 2,2, 1 Joh 4,10, Joh 11,25, Joh 12,46, Apg 16,31, Röm 3,22–24, Eph 2,8–9, Mt 5,3–8, Joh 14,1–3
  Artikel lesen