Ressourcenfilter

Ressourcenfilter

Verfasser/Redner

Alle anzeigen

Thema

Alle anzeigen

Alle Ressourcen924 Ergebnisse

Suche Jesum und sein Licht

Bald wird die Menge-Bibel in einer leicht überarbeiteten Ausgabe neu auf den Markt kommen. Werfen wir einen Blick in das verborgene Arbeiten und Schaffen des Bibelübersetzers, Philologens und Pädagogens, so dürfen wir etwas vom verborgenen Wirken Gottes entdecken.
  • Johannes Otto
  • Bibelübersetzungen, Herrmann Menge
  Artikel lesen

7 Gründe, sich nicht zu sorgen (Teil 3)

Jeder Tag hat seine festgesetzte Plage, jedoch nie mehr als du durch Gottes Gnade ertragen kannst. Gott wird kein gutes Werk von dir erwarten, für das er dir nicht auch jede Gnade im Überfluss gespendet hat, die du dafür benötigst
  • Solid Joys
  • John Piper
  • Gnade, Sorgen
  • Mt 6,31–34
  Audio anhören

7 Gründe, sich nicht zu sorgen (Teil 1)

Wenn Gott Geschöpfe wie die Vögel ernähren möchte und kann, die im Vergleich zu uns so unbedeutend sind und die nicht einmal ihre eigene Nahrung aussäen und lagern können, dann wird Gott gewiss für das sorgen, was du brauchst, weil du ihm viel mehr wert bist als die Vögel.
  • Solid Joys
  • John Piper
  • Sorgen, Vertrauen auf Gott
  • Mt 6,25–26
  Audio anhören

Die Gnade muss ein Geschenk bleiben

Wenn Gnade wirklich geschenkt und kostenfrei sein soll – und das ist die Bedeutung von Gnade –, dann können wir sie nicht als etwas verstehen, dass wir zurückzahlen müssen.
  • Solid Joys
  • John Piper
  • Gnade
  • 1 Kor 4,7
  Audio anhören

Was ist Evangelisation?

Wer evangelisieren möchte, sollte zunächst der Frage nachgehen, was Evangelisation überhaupt ist.
  • J. Mack Stiles
  • Evangelisation, Evangelium
  Buchauszug lesen

Gottes Liebe ist gegenwärtig und mächtig

Jesus Christus liebt sein Volk genau jetzt und in jedem Augenblick mit einer allmächtigen, kraftvollen Liebe, die uns zwar nicht vor jedem Unheil rettet, aber die uns durch Leid und Tod für die ewige Freude in seiner Gegenwart erhält und bewahrt.
  • Solid Joys
  • John Piper
  • Ausharren, Gottes Liebe
  • Röm 8,35
  Audio anhören

Worauf baust du dein Leben?

Wenn deine Freude darin begründet ist, dass Gott in Christus erhoben wird, dann kann sie nicht vergehen.
  • Solid Joys
  • John Piper
  • Ewigkeit, Herrlichkeit, Vergänglichkeit
  • 2 Kor 4,4
  Audio anhören

Erschüttert und überfroh zugleich

Eine der Schönheiten der biblischen Gnadenlehre besteht darin, dass ihr erschütterndster Aspekt uns auf ihre höchste Freude vorbereitet. Die Bedingungslosigkeit zerstört jegliche Selbsterhebung und macht mich zu einem geliebten Eigentum Gottes.
  • Solid Joys
  • John Piper
  • Demut, Erwählung, Gottes Souveränität
  • 5 Mose 6,7
  Audio anhören

Jesus ist das Ja zu allen Verheißungen Gottes und noch viel mehr

In Christus zu sein, ist eine fantastische Wirklichkeit, in der Gott uns reich beschenkt.
  • Solid Joys
  • John Piper
  • Gottes Liebe, Gottes Treue, Wort Gottes
  • 2 Kor 1,20
  Audio anhören

„Gedanken des Friedens und nicht des Leides“

Jeremia 29,11 enthält eine kostbare Verheißung, die von vielen Christen in der ganzen Welt wertgeschätzt wird. Es ist aber auch einer der wahrscheinlich häufigsten falsch angewendeten Verse in der ganzen Bibel.
  • Kevin Gardner
  • Bibelauslegung
  • Jer 29,11
  Artikel lesen

Gott vergibt uns um Jesu willen

Die unendliche Wertschätzung, die der Vater für den Sohn hat, macht für einen ungerechten Sünder die Liebe und Annahme im Sohn überhaupt erst möglich. Denn in seinem Tod hat er den Wert und die Herrlichkeit seines Vaters verteidigt.
  • Solid Joys
  • John Piper
  • Sündenvergebung
  • Ps 25,11
  Audio anhören

Wenn Gemeindegründung sich unmöglich anfühlt

Jeder Versuch, Gemeinden zu gründen, das Evangelium zu verkünden und den großen Missionsbefehl zu erfüllen, ohne dabei ein angemessenes Verständnis für die Souveränität Gottes zu haben, führt in die Überforderung.
  • Adam Ramsey
  • Gemeindegründung
  • Offb 7,9–10, Mt 28,18, Apg 4,29–30, Mt 11,28–30
  Artikel lesen

Schatten und Bäche

Gott freut sich an den Werken seiner Schöpfung, weil sie über sich hinaus deuten: hin auf Gott selbst.
  • Solid Joys
  • John Piper
  • Ewigkeit, Schöpfung
  • Ps 104,31–34
  Audio anhören

Was ist das Abendmahl?

Das Abendmahl ist ein Zeichen des Neuen Bundes. Um zu verstehen, was genau es bezeugt, sind einige Dinge gründlich auszuloten.
  • Keith A. Mathison
  • Abendmahl, Systematische Theologie
  • 2 Mose 12,26–27, Mt 26,26–29, Mk 14,22–25, Lk 22,14–23
  Artikel lesen

Enthält die Bibel Fehler?

Seit dem frühen 20. Jahrhundert ist diese Aussage, dass Gottes Wort Fehler enthält, zu einem Mantra geworden, das viele Christen verunsichert. Deshalb muss die Wahrhaftigkeit und Vertrauenswürdigkeit der Heiligen Schrift auch heute begründet und verteidigt werden.
  • R.C. Sproul
  • Bibel, Hermeneutik
  Artikel lesen

Gott ist kein Götzendiener

Wenn Gott sich von sich selbst als der Quelle grenzenloser Freude abkehren würde, dann wäre er nicht mehr Gott. Dann würde er den unendlichen Wert seiner eigenen Herrlichkeit verneinen. Dann würde er ausdrücken, dass es außerhalb von ihm selbst eine bessere und wertvollere Wirklichkeit gäbe. Dann würde er Götzendienst begehen.
  • Solid Joys
  • John Piper
  • Erkenntnis Gottes
  • 2 Thess 1,10
  Audio anhören

Wie ist das mit dem „Richten“?

Wenige Bibelstellen werden heutzutage stärker missverstanden als Matthäus 7,1: „Richtet nicht, damit ihr nicht gerichtet werdet!“.
  • Timothy Witmer
  • Bibelauslegung, Richten
  • Mt 7,1–5
  Artikel lesen

Die unerschütterliche Freude Gottes

Gott ist absolut souverän. Er freut sich über alle seine Werke. Er erblickt die Heilsgeschichte, wie ein prächtiges Mosaik, dass in unzähligen farbigen Steinen vor ihm zusammengesetzt ist. Gottes Freude ist unerschütterlich.
  • Solid Joys
  • John Piper
  • Eigenschaften Gottes
  • Joh 15,10
  Audio anhören

Als Gemeinde heilig werden

Heiligkeit hat ihren Ursprung in Gott; sie beschreibt seine vollkommene, majestätische Transzendenz. Gottes Heiligkeit ist atemberaubend, aber auch furchteinflößend.
  • Reuben Hunter
  • Gemeinde, Heiligkeit
  • Jes 6,3, 1 Petr 1,15, Eph 1,4
  Artikel lesen

Was die Auferstehung für uns bedeutet

Jesu Auferstehung ist Gottes Erklärung an die Welt, dass wir uns den Weg in die Herrlichkeit nicht selbst erarbeiten können, sondern, dass er das Unmögliche vollbringen will, um uns dort hinzuführen.
  • Solid Joys
  • John Piper
  • Auferstehung, Herrlichkeit
  • Röm 10,9
  Audio anhören