13 Ergebnisse filtern


Sinn, Gerech­tigkeit und die Geschichte der Welt

Nie zuvor war unsere Gesellschaft sich weniger im Klaren darüber, was der Sinn des Lebens ist. Die Möglichkeit, dass es vielleicht gar keinen größeren Sinn hinter dem Ganzen gibt, hat sich zur Grundannahme einer ganzen Generation entwickelt. Konsequent zu Ende gedacht entfällt damit aber auch ein Konzept von so etwas wie „Gerechtigkeit“. Wir brauchen wieder eine Erzählung, die dem Leben Sinn verleiht.

Artikel von Peter Orr und Rory Shiner — 30. März 2020