Neu bei E21?

Herzlich willkommen auf der Internetseite von Evangelium21. E21 ist ein Netzwerk von Christen, die ihren Glauben fest auf Jesus Christus und seine Gnade gründen. Obwohl wir verschiedenen Kirchen und Gemeinden angehören, verbindet uns das uneingeschränkte Vertrauen in die Heilige Schrift sowie eine reformatorisch ausgerichtete Theologie. Wir glauben, dass das biblische Evangelium auch im 21. Jahrhundert Gottes Kraft ist. Es erfüllt Christen mit einer tragfähigen Hoffnung sowie überwältigenden Freude an Gott und gehört in das Zentrum der Gemeindearbeit.

Neuigkeiten

Predigtempfehlung: Gute Älteste sind wichtig!

In seinem bekannten Buch „9 Merkmale einer gesunden Gemeinde“ zählt der amerikanische Pastor Mark Dever die „Biblische Gemeindeleitung“ als letztes, wichtiges Merkmal einer Gemeinde auf, die sich an der Hl. Schrift ausrichten will. Auch der Apostel Paulus scheint einen großen Wert darauf zu legen, dass die einzelnen Ortsgemeinden von gottesfürchtigen Männern geführt werden, die Gott selbst dazu berufen hat. Matthias Lohmann, Pastor der FeG München-Mitte, spricht in dieser Predigt (anhand von Titus 1,5-9) über die Wichtigkeit guter, biblischer Älteste.

 Weiterlesen

Rückblick auf die 2. Josia-Konferenz

Voller Dankbarkeit können wir auf das vergangene Wochenende zurückblicken, an dem wieder über 200 Jugendliche nach Gießen kamen, um auf Gottes Wort zu hören, ihren Erlöser im Gesang zu loben und die Gemeinschaft mit anderen Christen zu genießen. Unter dem Thema „Eine Botschaft, die alles ändert!“ konnten wir unter Mithilfe von vielen Freunden die zweite Josia-Konferenz veranstalten. Im Zentrum …

 Weiterlesen

Das Evangelium in der Ortsgemeinde weitergegeben

Der Pfarrer der Anglikanischen Gemeinde in Leipzig, Martin Reakes-Williams, sagte kürzlich auf dem Treffen Sächsische Bekenntnisinitiative, die Hauptsache sei nicht, dass die Kirche überlebt, sondern ob die christliche Gemeinde das Evangelium treu weiterreicht.

Die Nachrichtenagentur idea meldet über den Impuls des Vorstandsmitglieds von Evangelium21:

„Entscheidend sei: Was fördert die …

 Weiterlesen